Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


Google Blogsearch und Indizierung von RSS-Feeds

10. Juli 2006 von Michael | Webmaster/CMS/Blog

Update – aktualisierter Artikel: Feeds von Suchmaschinen ausschließen

Google BlogsearchIm Beitrag Im Beitrag Feeds per robots.txt von Suchmaschinen ausschließen hatte ich beschrieben, wie man RSS-Feeds von Suchmaschinen ausschließt, da diese leider oftmals weit oben in den Trefferlisten erscheinen. Insbesondere die Artikel-RSS-Feeds sind hier relevant.

Nun berichtet dort Alexander vom work-innovation Blog im Kommentar, dass seiner Beobachtung nach damit die Goolge-Blogsearch ausgeschlossen ist.

Google Blogsearch? Ja, es gibt einige Suchmaschinen, die sich auf das Durchsuchen von Weblogs spezialisiert haben, und entsprechend neueste Beiträge auch ganz oben anzeigen. Eine dieser Suchmaschinen ist eben Google Blogsearch. Mir war vor ein paar Wochen schon einmal aufgefallen, dass dort meine Webseite nicht wirklich gut gelistet ist, und bei Eingabe relevanter Keywords meine Seiten nicht bzw. nur ganz unten erschienen, ganz anders als in Google. Habe das nicht weiter beachtet und abgehakt, da der Service noch Beta ist.

Aber der Hinweis macht nun vieles klar. In der Hilfe von Googles Blogsearch steht:

Wenn Sie keine Website-Feed für Ihr Blog veröffentlichen, wird es nicht in die Blog-Suche aufgenommen.

Aha. Ich habe den Hauptfeed über die letzten 10 Artikel per robots.txt ausgeschlossen, damit normale Suchmaschinen diesen nicht indizieren (was ja auch keinen Sinn hat, normale Suchmaschinen sollen gefälligst nur die tatsächlichen Artikel indizieren).

Das werde ich wohl revidieren müssen, um in der Google Blog-Suche wieder gelistet zu werden. Mal sehen, einen Tod muss man sterben, jedenfalls gilt es zu vermeiden, dass zumindest die Artikelfeeds nicht indiziert werden. Ich denke ich werde nun doch wieder mit nofollow arbeiten, Nofollow-Attribut sinnvoll eingesetzt.

Nachtrag:
Aha, es reicht wohl, in der robots.txt die Zeile Allow: /feed/ hinzuzufügen, d.h. man hat dann folgende 2 Zeilen:

Disallow: */feed/
Allow: /feed/

Das bewirkt, dass der Hauptfeed, welcher unter http://seite.de/feed/ liegt, indiziert wird, nicht aber sämtliche Feeds der Artikel, wie etwa http://seite.de/2006-07-10/hallo-welt/feed/, diese bleiben außen vor.
Testen kann man das ganze in Google Sitemaps (Google-Account erforderlich) unter Diagnostic > robots.txt analysis.

Update – aktualisierter Artikel: Feeds von Suchmaschinen ausschließen

Informationen zum Artikel:

Weiterblättern im Blog:

Was ist ein Trackback?

1 Trackback/Ping:

5 Comments:

Gravatar

1

Alexander

11. Juli 2006, 22:25

Wow. Disallow – Allow. Da muss man auch erst mal draufkommen… Ich werds mal ne Zeit so laufen lassen und sehen, was passiert. Danke für den Tipp!

Gravatar

2

Alexander

13. Juli 2006, 21:02

Klasse Tipp. Scheint gut zu funktionieren. Danke!

Gravatar

3

Michael (Author)

13. Juli 2006, 22:37

Gern geschehen, und danke für Deine Rückinfo.
Bei mir funktionierte die Wiederaufnahme noch nicht so schnell: Google Blogsearch, Suche nach blogurl:sw-guide.de, letzter Beitrag vom 23.03.06…

Gravatar

4

Philipp

28. Januar 2007, 15:48

Vielen Dank für diesen großartigen Tipp! Hatte ebenfalls das Problem, dass Google blogsearch meine Beiträge nicht listet, jetzt gehts hoffentlich :)
Dummerweise ist es irgendwie ein Balanceakt zwischen Newssydication und duplicate Content, aber da hilft wohl nur konsequent nofollow verwenden und drauf setzen, dass nieman den Feed extern anlinkt ;)

Gravatar

5

L. Kind

13. März 2007, 15:27

Ahaa – jetzt hab ich dieses Erlebnis auch. :-) Auf die Feinheiten muss man erst mal kommen.
Ansich bin ich ja keine Freund von nofollow…

Die Kommentarmöglichkeit ist derzeit für diesen Artikel ausgeschaltet.

Blog-Kategorien

Volltextsuche

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Neueste Trackbacks/Pingbacks

Andere Projekte

Blogparade

dient als zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals und andere von BloggerInnen veranstaltete Aktionen.

Mediadaten

Feed-Statistik:
Feedburner

Software Guide gibt es seit Dezember 2005 und es werden durchschnittlich 5 Blog- Beiträge/Monat veröffentlicht. Die Themenschwerpunkte sind in der Tagcloud ersichtlich. Mehr Infos...

Links

 

Nach oben

Wordpress

© 2005-2014 Software Guide | ISSN 1864-9599