Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


Blog-Beiträge vom Monat Februar 2006 (Seite 1/3)

Ajax: Notiz

25. Februar 2006 von Michael | Webmaster/CMS/Blog

Interessant ist ja, dass JavaScript die letzten Jahre z.T. sehr vermieden bis vertäufelt wurde („Sicherheitsrisiko“, „Blödsinn“, „nimm CSS“, „du sperrst Besucher damit aus“, etc.), aber nachdem Ajax neu entdeckt wurde, ist JavaScript wieder voll im Trend. Trotzdem sollte man JS nur mit Bedacht einsetzen, da Besucher JavaScript nicht immer aktiviert haben. Zumindest sollte immer eine Fallback-Lösung eingesetzt werden.

3 interessante Artikel, die ich die letzten Tage gesehen habe:


Medien unter Microsoft Windows abspielen

24. Februar 2006 von Michael | Anwendungen

Microsoft Windows XP SP2 bietet in der Grundinstallation nicht ausreichend verfügbare Möglichkeiten, um Medien offline und im Browser abzuspielen, da u.a. wichtige Codecs und Plugins fehlen, z.B. auch ein Codec, um DVD-Filme abzuspielen. Doch dem kann einfach abgeholfen werden.

Weiterlesen…


Präventivmaßnahme zur Vogelgrippe

22. Februar 2006 von Michael | Entspannung

Die Bundesregierung hat folgende Ad-hoc-Maßnahme für Zugvögel beschlossen:
Vogelgrippe

(via BloggingTom)


Zahnarzt Blog

19. Februar 2006 von Michael | Webmaster/CMS/Blog

ZahnblogUnter Zahnblog.de bloggt seit Januar 2006 der Zahnarzt Dr. Wolfgang Gerner. Freut mich, dass es nun auch zu dieser Thematik ein Blog gibt.

(via jnblog)


CMS- und Blogvergleich, Tests

19. Februar 2006 von Michael | Webservice

Auf Pixelgraphix habe ich soeben den Artikel über CMS Matrix gelesen, dies nehme gleich mal zum Anlass, um im folgenden interessante Webseiten zu listen, die einem die Auswahl eines CMS, Blogsystems oder Webforum erleichtern:

  • Mit CMS Matrix können über 500 verschiedene Content-Management-Systeme miteinander verglichen werden, man wählt dabei die entsprechenden Systeme aus und erhält als Ergebnis eine umfangreiche Matrix, die ein einfaches Vergleichen der Features ermöglicht.
  • Contentmanager.de bietet ebenfalls einen Vergleich von über 100 Systemen an, allerdings ist die Ausgabe nicht tabellarisch.
  • Auf Forensoftware.de kann man die Features von insg. 16 Webforen miteinander vergleichen, dabei erfolgt die Ausgabe tabellarisch.
  • OpenSourceCMS bietet die Möglichkeit, diverse CMS, Blogs, Wikis etc. zu testen, es stellt dabei sowohl ein Frontend als auch Backend (Admin-Oberfläche) zum Testen zur Verfügung.

Bei allen Diensten ist allerdings zu beachten, dass nicht immer die aktuelle Version des jew. Systems berücksichtigt wird.


Bildersammlungen, WordPress Link Indication Plugin

19. Februar 2006 von Michael | Intern

Zwei Neuerungen auf Software Guide:

Zum einen habe ich eine neue Hauptkategorie ‚Webdienste‘ erstellt, dort gibt es nun zu Beginn eine Liste freier Bilder-Sammlungen, also Internet-Datenbanken, die Bilder zum freien Download anbieten.

Außerdem habe ich die neue Version 2.0 des WordPress-Plugin Link Indication veröffentlicht: es ist nun möglich, über die Plugin-Optionen bis zu 10 verschiedene eigene Link-Typen zu definieren, z.B. del.icio.us, Amazon, Flickr.


WordPress: Probleme beim Beitrag veröffentlichen

18. Februar 2006 von Michael | Wordpress

In WordPress 2.0.1 kann es bis zu 30 Sekunden dauern, wenn man in einem neuen Beitrag auf „Veröffentlichen“ klickt. Die Ursache dafür ist der Ping-Service Pingomatic, dieser ist bei Standard-WordPress-Installationen in den Ping-Optionen voreingestellt, aber fast rund um die Uhr voll ausgelastet. Als Resultat erhalten WordPress-Anwender 30 Sekunden nach dem Klicken auf „Veröffentlichen“ oftmals folgende Meldung:

Fatal error: Maximum execution time of 30 seconds exceeded in (…)\wp-includes\class-IXR.php on line 513

Fatal error: Maximum execution time of 30 seconds exceeded in (…)\wp-settings.php on line 219

Der Beitrag selbst wird trotzdem veröffentlicht, allerdings stört die lange Wartezeit von 30 Sekunden und die unzureichend aussagekräftige Fehlermeldung. Owen Winkler beschreibt diese Problematik im Detail und schlägt als Abhilfe vor, einen anderen RPC-Dienst zu verwenden.

Jowra berichtet von einer programmatischen Lösung, um die 30 Sekunden Wartezeit zu vermeiden: mittels einem seit 13.02. im WordPress Trac veröffentlichten WordPress-Patch kann der Ping im Hintergrund ausgeführt werden, allerdings erhält man dadurch aber keinen Hinweis, wenn der Ping nicht erfolgreich ausgeführt wurde.

Bei mir funktioniert dieser Patch ansonsten astrein, für zukünftige WordPress-Versionen wäre es allerdings wünschenswert, dass der Blog-Autor zusätzlich eine Hinweismeldung erhält, wenn ein Ping nicht erfolgreich ausgeführt wurde.


Google Adsense

14. Februar 2006 von Michael | Webservice

AdSenseRobert testet derzeit das Adsense-Klickverhalten seiner Besucher über einen AdSense-Test, und zwar in wie weit Google-Besucher höhere Klickraten als seine Stammleser bzw. direkte Leser seines Blogs erzeugen.

Sein Fazit nach einer Woche:

Die Klickraten unterscheiden sich zwischen Google- und Direktbesuchern so gut wie nicht. Klar, es gibt Schwankungen zugunsten Googlebesuchern.

Ich habe hier auf Software-Guide seit 14. Januar 2006 Adsense integriert, mit Ausnahme von der Startseite, Blogroll, Archiv, Impressum und Kontakt. Einige Besucher kommen bei mir wegen meiner Projektseiten rein (Notes-Datenbanken, WordPress-Plugins): schnell mal downloaden und dann wieder weg.
Meine Einnahmen schwanken seit 14. Januar zwischen 0,00 $ und 3,71 $ / Tag, in Summe hat Adsense 17,44 $ im ersten Monat eingebracht.
Ich bin damit sehr zufrieden, da die Hosting-Kosten damit „fast“ gedeckt werden, und mehr will ich eigentlich auch nicht erreichen. Das fast steht in Ausführungszeichen, weil ich einen Root-Server mit noch anderen Diensten habe, d.h. ich habe da höhere Kosten / Monat, aber würde ich die Seite „normal“ hosten lassen, dann wäre der erzielte Betrag sicherlich ausreichend, um die Kosten zu decken.

Die Werbung ist dabei jeweils direkt über dem ersten Eintrag platziert. Sicherlich könnte man hier noch einiges optimieren, z.B. auch in den Artikeln Werbung, aber ich will es nicht übertreiben und den Lesefluss nicht stören. Werbung in die Sidebar zu integrieren fällt bei mir auch aus, weil ich die Sidebar weiterhin klein und übersichtlich halten möchte.

Fazit: Mein Erwartungen an Adsense werden voll erfüllt, ich hoffe allerdings dass die Adsense-Werbung meine Leser nicht stört, das ist für mich eigentlich noch wichtiger als die paar Euro/Monat, da ich die Seiten rein aus Spaß betreibe.


Liste von Web 2.0 Services

13. Februar 2006 von Michael | Webservice

ListableDie Liste Complete List of Web 2.0 Products and Services hat zum Ziel, alle Web 2.0 Services zu listen. Derzeit umfasst die Liste 121 Einträge, wer auf dem Laufenden bleiben möchte, kann auch einen RSS-Feed der Liste abonnieren.

(via Basic Thinking)


target-Attribut _blank

11. Februar 2006 von Michael | Webmaster/CMS/Blog

Ich bin verwundert, dass sehr viele Webseiten nach wie vor das target-Attribut _blank in Links für externe Seiten verwenden. Es gab in der Vergangenheit auch etliche Diskussionen zu diesem Thema auf Blogs und bei Foren, aber scheinbar gibt es eine sehr große Anzahl an Leuten, die nach wie vor _blank als unverzichtbar halten.
Genaue Statistiken, wie oft das target-_blank-Attribut verwendet wird, gibt es meines Wissens allerdings nicht. Die Google Web Authoring Statistics berücksichtigen dies leider nicht, aber zeigen zumindest auf, dass das target-Attribut im Allgemeinen sehr häufig benutzt wird, und es wird von Google vermutet, dass die meisten target-Attribute wohl tatsächlich _blank benutzen: Weiterlesen…

Blog-Kategorien

Volltextsuche

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Neueste Trackbacks/Pingbacks

Andere Projekte

Blogparade

dient als zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals und andere von BloggerInnen veranstaltete Aktionen.

Mediadaten

Feed-Statistik:
Feedburner

Software Guide gibt es seit Dezember 2005 und es werden durchschnittlich 4 Blog- Beiträge/Monat veröffentlicht. Die Themenschwerpunkte sind in der Tagcloud ersichtlich. Mehr Infos...

Links

 

Nach oben

Wordpress

© 2005-2016 Software Guide | ISSN 1864-9599