Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


Blog-Beiträge vom Monat Mai 2006 (Seite 1/2)

Bilder mit Lightbox JS auf Webseiten darstellen

31. Mai 2006 von Michael | Webmaster/CMS/Blog

LightboxWenn ich größere Bilder wie etwa Screenshots auf Software Guide einbinde und der Besucher auf den Link klickt, wird (bei aktiviertem JavaScript) ein Fortschrittsanzeige gezeigt bis das Bild geladen ist und dann das Bild in einem eigenen ‚Fenster‘ angezeigt. Immer wieder erhalte ich Anfragen per Mail / Kontaktformular, wie das funktioniert.

  • Test-Link (aktiviertes JavaScript erforderlich)

Ich verwende dazu Lightbox JS 1.0, dort kann das ganze auch getestet werden.

Die Integration in eigene Webseiten ist sehr einfach: einfach im head-Bereich das JavaScript einbinden, Details hierzu siehe auf der Lightbox-Webseite. Im Link selbst verwendet man dann rel="lightbox", damit das JavaScript den Code beim Anklicken anwendet.

Ich empfehle allerdings nicht die neue Version Lightbox JS 2.0 zu verwenden. Diese kommt zwar noch schicker als die erste Version rüber, aber benötigt mit 150 KB fast das 10-fache an Speicherplatz, davon alleine 100 KB JavaScript-Code welcher von den Besuchern immer geladen wird, selbst wenn sie nie ein solches Bild öffnen. Mit einer ISDN-Verbindung dauert es also um die 20 Sekunden (!), bis der JavaScript – Schnick-Schnack geladen ist; damit ist das m.E. absolut inakzeptabel für Besucher. Der JavaScript-Code von Lightbox 1 ist dagegen nur 12 KB groß.


Erwähnung beteiligter Entwickler einer Webseite

31. Mai 2006 von Michael | Webmaster/CMS/Blog

Vor ein paar Tagen hatte ich folgende Email erhalten:

I just wanted to send you a quick note and let you know that we’ve implemented your WP Category Tagging plugin into our weblog. We have listed you in our „Credits“, but if you prefer to have your name removed, please let me know.

Klingt erstmal gut. Einige Webseiten listen verwendete Plugins, bei WordPress wird dies zudem über das pluginsUsedPlugin unterstützt, welches die verwendeten Plugins entsprechend ausgibt.
Dies ist sowohl für Besucher interessant und hat auch eine Vorteil für das Pagerank der Plugin-Seite.

Die Email zeigte aber, dass das auch anders geht: sie enthielt 2 Links zu Webseiten, von denen ich jeweils Screenshots erstellt habe:

Die Seiten listen also nur Namen der Entwickler, ohne Weblinks. Dies ist meines Erachtens stark missverständlich für die Besucher: Besucher könnten annehmen, dass die gelisteten Entwickler speziell für die Webseite beschäftigt wurden. Ein Mehrwert für Besucher entfällt komplett.
Nebenbei fällt mir noch der Name des Director of Business Development „Will Ficken“ auf ;-)

Ich habe erstmal freundlich geantwortet:

I was wondering why you do not use links in your credits sections. Without using links, it seems being quite worthless for the visitors. I do not like that you list me as „developer“ without mentioning what I have developed. Usually, people list their used plugins and link to the author’s website. But since you do not even use a link, I prefer to have my name removed.

Ich halte es für einen netten Versuch, um dem Besucher vorzugaukeln, man habe ja sooooo viele Entwickler für den Webauftritt beschäftigt, also künstliches Aufwerten. Oder sehe ich das zu eng?

Ich werde auf jeden Fall einwirken, dass mein Name da verschwindet.


Rauchfrei

26. Mai 2006 von Michael | Entspannung

RauchfreiSeit fast 15 Jahren bin ich starker Raucher (ca. 15-40 Zigaretten / Tag) und habe nun am Montag, 22. Mai, um 18:00 Uhr die letzte Zigarette geraucht.

Dies ist mein bisher erster ernsthafter Versuch, mit dem Rauchen aufzuhören, und ich habe fest vor, das durchzuziehen. Unterstützt wurde das ganze von meiner Firma, die Rauchern die Möglichkeit bot, kostenlos am Seminar Nichtraucher in 5 Stunden teilzunehmen.

Ich besuchte am Montag das Seminar, welches bei uns In-House stattfand. Es wurden in den 5 Stunden diverse Aspekte durchgenommen, wobei das ganze ziemlich locker und witzig rübergebracht wurde. Viele Infos waren mir dabei bereits bekannt, aber die Art, wie die Informationen vermittelt wurden, brachte mich dazu, diese nochmal von Grund auf neu zu betrachten. Ach ja, und jede Stunde gab es eine Rauchpause :-)
Weiterlesen…


WM-Blogs

21. Mai 2006 von Michael | Entspannung

Wie wir wissen startet am 9. Juni startet die Fussball-WM in Deutschland. Die Kicker stehen ja auch schon seit Wochen auf den Flughäfen bereit. Aber wo informiert man sich denn nun über die WM im Netz außer bei Wikipedia? Insbesondere welche Blogs behandeln schwerpunktmäßig das Thema? Hier mal eine Auswahl:

  • Der WM-Blogger bloggt seit Februar 2005 über die WM.
  • Das WMBlog.eu gibt es seit April 2006.
  • Auch Fooligan hat sich der WM gewidmet und bloggt seit Mitte Februar 2006.
  • Weltmeisterblog geht gleich mal davon aus, dass Deutschland es packt, bisher 8 Beiträge.
  • ZEIT Fussball ist das WM-Blog der ZEIT, bloggen seit Oktober 2005.
  • Fussball aus Frauensicht bekommt man bei den Soccergirz.
  • Der Bolzplatz ist ein allgemeines Fussballblog, dass sich natürlich auch mit der WM in der Kategorie WM 2006 befasst.
  • Auch Fanfaktor befasst sich mit Fussball im Allgemeinen, hier ist für die WM die Kategorie Deutschland 2006 interessant.
  • Die WMShow bietet u.a. selbsterstellte Filme zur WM.
  • Finale bloggt fleissig seit Dezember 2005 zur WM.
  • Du Bist Weltmeister beschäftigt sich seit November 2005 mit der WM.

Administrations-Menü für WordPress im Frontend

20. Mai 2006 von Michael | Wordpress

Admin Menu SmallIm WordPress-Frontend vermisste ich den schnellen Zugriff auf immer wieder benötigte Menüpunkte der Admin-Oberfläche (neuen Beitrag schreiben, Akismet-Spams, etc.).
Es gibt mehrere Plugins, die ein Menü direkt im Blog-Frontend anzeigen, z.B. Admin Menu oder Easy Admin Access. Allerdings haben diese Menüs den Nachteil, dass nicht immer die Menüpunkte angezeigt werden, die man selbst am öftesten braucht. Zudem integrieren sich diese Menüs nicht immer gut in bestehende Themes.

Meines Erachtens ist ein Plugin für diesen Zweck hier auch der falsche Ansatz, da ein solches niemals sauber in ein bestehendes Theme integriert werden kann.

Im Beitrag WordPress Theme-Optimierungen habe ich nun einen einfachen Weg aufgezeigt, wie man ein solches Menü in das Theme sauber integriert. Hier noch ein Screenshot, wie es auf Software Guide aussieht: Admin-Menü.


Google Notebook als Notizbuch

17. Mai 2006 von Michael | Webservice

Google NotebookGoogle hat mit Google Notebook einen neuen Webdienst herausgebracht, mit dem es möglich ist, Notizen beim Internetsurfen abzulegen.
Zur vernünftigen Nutzung ist dazu ein Plugin für den Browser erforderlich, welches derzeit nur für Mozilla Firefox und Internet Explorer verfügbar ist.

Wie läuft das ganze:

Stellt man beim surfen fest, dass ein bestimmter Inhalt interessant ist, und man sich damit noch später befassen will (z.B. bei Recherchen über ein bestimmtes Thema, für Weblog-Autoren, wissenschaftliche Arbeiten, etc. etc.), markiert man einfach einen entsprechenden Auszug, klickt im Browser auf „Open Notebook“ und „Add Note“, und schon ist der Link zur Webseite mit dem markierten Inhalt als Richtext (also auch mit Bildern) abgelegt.
Beim Speichern der Notizen kann man auch entsprechend definierte Kategorien auswählen.
Weiterlesen…


Interessante Artikelserie zu Google

17. Mai 2006 von Michael | Webservice

EyeIn der letzten c’t war eine interessente Artikelserie zu Google, die nun auch Online zur Verfügung steht:

Die Kritik ist meines Erachtens sehr berechtigt und man sollte bei der Nutzung der einzelnen Dienste immer überlegen, welche Daten man wirklich Google zur Verfügung stellen möchte.


Freemind: LaTeX-Export

15. Mai 2006 von Michael | Anwendungen

LaTeXIch hatte ja vor mehreren Wochen bereits von Freemind berichtet, welches eine hervorragende OpenSource Mindmanager-Anwendung ist.

Christine Oppe stellt nun eine Lösung vor, wie man Freemind-Maps nach LaTeX exportiert.


Fehler in aktuellen Firefox-Versionen gefährdet Systemstabilität

15. Mai 2006 von Michael | Anwendungen

FirefoxWie auf Heise zu lesen ist, enthalten aktuelle Firefox-Versionen folgenden Fehler:
Wird in Image-Source-Tags auf mailto-URIs verwiesen, so startet Firefox automatisch die mit der Mail verknüpften Anwendung.

Beispiel

<img src="mailto:test@test.de" />

Wird eine Webseite mit diesem HTML-Code geladen, so öffnet Firefox die entsprechende Email-Anwendung. Enthält eine Webseite diese Zeile 1000mal, so wird automatisch 1000mal im Email-Client eine neue Mail geöffnet. Dies kann die Systemstabilität u.U. stark negativ beeinflussen.

Abhilfe

In der Firefox-Adresszeile about:config eingeben und network.protocol-handler.warn-external.mailto auf true setzen. Dadurch erscheint eine Warnmeldung für jede Email, bevor der Email-Client geöffnet wird, diese erscheint allerdings dann im obigen Beispiel 1000mal hintereinander.
Das Verhalten lässt sich ganz abschalten indem man network.protocol-handler.external.mailto auf false setzt.


Neues Code-Snippet-Verzeichnis

14. Mai 2006 von Michael | Webservice

Snippet CenterThomas Bandt bietet mit dem snippetcenter ein neues Snippet-Verzeichnis an.
Ziel ist es, dass Besucher dort kategorisiert nach Programmiersprachen und Themengebieten immer wieder benötigte Code-Snippets kopieren können bzw. eigene Code-Snippets hochladen.

Man kann beim Einstellen eines Snippets eine neue Kategorie angeben, wenn die gewünschte noch nicht vorhanden ist. Diese werden dann von Thomas entsprechend gepflegt.

Eine Registrierung ist nicht erforderlich, zudem ist die Seite nicht mit Werbung überladen, nur hier und da findet sich ein ein Google Adsense-Werbeblock.

Bewertungen und Filter- und Sortiermöglichkeiten sollen noch folgen.

Meines Erachtens eine gute Idee, die Seite ist sehr übersichtlich aufgebaut und im Gegensatz zu anderen Seiten dieser Art ist kaum Werbung vorhanden. Ich werde gelegentlich auch mehrere Snippets hinzufügen.

(via Gutermann)

Blog-Kategorien

Volltextsuche

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Neueste Trackbacks/Pingbacks

Andere Projekte

Blogparade

dient als zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals und andere von BloggerInnen veranstaltete Aktionen.

Mediadaten

Feed-Statistik:
Feedburner

Software Guide gibt es seit Dezember 2005 und es werden durchschnittlich 4 Blog- Beiträge/Monat veröffentlicht. Die Themenschwerpunkte sind in der Tagcloud ersichtlich. Mehr Infos...

Links

 

Nach oben

Wordpress

© 2005-2016 Software Guide | ISSN 1864-9599