Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


Habari als neues Blogsystem von WordPress Ex-Entwicklern

8. Januar 2007 von Michael | Webmaster/CMS/Blog

Habari PoweredMehrere Ex-Entwickler des Blog-Systems WordPress entwickeln an dem neuen Blogsystem Habari.

Für Habari ist PHP5 notwendig, zudem muss die PDO-Erweiterung aktiviert sein. Es werden schon jetzt die SQL-Datenbanken MySQL, PostgreSQL und SQLite unterstützt. Habari ist durchgängig objekt-orientiert, bietet u.a. vollständige Atom-Unterstützung und Unterstützung der Template-Engine Smarty (aber kein muss, auch normales PHP ist möglich bzw. per Plugin beliebige Template-Engines einbindbar).

Habari wird von Grund auf neu programmiert, wie der Mitentwickler Skippy schreibt . Dadurch möchten die Entwickler ein zuverlässiges Framework aufbauen und alle Erfahrungen der letzten Monate/Jahre anderer Blogsysteme direkt einbauen, ohne dass wesentliche Dinge wie Spam-Schutz nur als daraufgeschustertes Plugin wie bei anderen Blogsystemen abgespeist werden.

Man kann sich über’s SVN bereits eine Entwickler-Version herunterladen, dazu ist jedoch ein Client erforderlich. Um Euch dir Mühe zu ersparen, hab ich mal eben die derzeit aktuelle Entwicklerversion zum Testen hochgeladen: habari_alpha1_2007-01-08.zip (145k).

Die Installation ist sehr einfach und schnell erledigt. Das Admin-Interface sieht sehr viel schicker als z.B. das von WordPress aus, aber dazu gehört wohl nicht viel:
Habari Admin

Tagging scheint auf jeden Fall auch gleich von Anfang an eingebaut zu sein, hier die Ansicht zum Schreiben neuer Artikel:
Habari Beitrag schreiben

Fazit

Das Projekt klingt hochinteressant, die Programmierer scheinen wirklich Ahnung zu haben, wollen wohl einiges besser machen als in anderen Blog-Systemen bisher umgesetzt wurde und setzen voll auf OOP und PHP5, was bezüglich Entwicklungsgeschwindigkeit und Flexibilität ein riesen Vorteil ist. Die erste stabile Version soll in weniger als 6 Monaten veröffentlicht werden.
Ich werde dieses Projekt auf jeden Fall weiter beobachten.

Weitere Informationen

(via Nanoblogs)

Informationen zum Artikel:

Weiterblättern im Blog:

Was ist ein Trackback?

10 Trackbacks/Pings:

  • 1

    TripTheLightFantastic

    Trackback vom 9. Januar 2007, 12:38


    Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function eregi_replace() in /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-content/themes/sw-guide2/functions.theme.php:465 Stack trace: #0 /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-content/themes/sw-guide2/comments.php(84): swg_formatCommentExcerpt('<strong>Neues B...', 180) #1 /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-includes/comment-template.php(1471): require('/kunden/151212_...') #2 /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-content/themes/sw-guide2/index.php(148): comments_template() #3 /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-includes/template-loader.php(74): include('/kunden/151212_...') #4 /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-blog-header.php(19): require_once('/kunden/151212_...') #5 /kunden/151212_80993/webseiten/wp/index.php(17): require('/kunden/151212_...') #6 {main} thrown in /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-content/themes/sw-guide2/functions.theme.php on line 465