Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


Serendipity Plugins – das Coppermine-Plugin

23. Januar 2007 von Farlion | Serendipity

Serendipity Plugins – das Coppermine-Plugin

Heute widme ich meine Aufmerksamkeit dem Coppermine Plugin für Serendipity.

Zunächst ein paar Worte zu Coppermine. Coppermine ist eine Galeriesoftware für Websites und in PHP geschrieben. Es bietet Community-Funktionen wie der Registrierung verschiedener User, Kommentarmöglichkeit und, falls der entsprechende Admin es zulässt, dürfen User je nach Einstellung eigene Bilder in eigene Galerien im System hochladen. Coppermine unterstützt Kategorien und Alben, hat allerdings, wie fast alle modernen Systeme mit Kommentarfunktion, ebenfalls mit Spam zu kämpfen.
Auf die Installation und Konfiguration des Programms kann ich an dieser Stelle nicht eingehen, dazu würde es schon fast einer eigenen Serie bedürfen. Daher richtet sich dieser Artikel in erster Linie an Blogger, die schon über eine Coppermine Galerie verfügen oder sich mit dem Programm auskennen.
Wer es einfach nur ausprobieren möchte, kann es hier downloaden.

Aber jetzt zu Serendipity.
Für s9y gibt es zwei Coppermine Plugins. Das Eine ist ein Ereignis-Plugin „Coppermine Selector“ und ermöglicht die Einbindung von Bildern aus einer Coppermine Datenbank über die normale Serendipity-Mediendatenbank in Beiträge.

Coppermine Selector

Das ist besonders interessant für Blogger, die einerseits viel mit Bildern arbeiten und diese katalogisiert haben möchten, andererseits aber die Bilder auch gern in Beiträge einbinden würden, ohne sie ein zweites Mal auf einen Webserver schieben zu müssen. Das Einbinden über das Plugin funktioniert sogar, wenn die Coppermine Datenbank auf einem ganz anderen Server liegt als das Blog.

Auf dem Konfigurations-Screenshot habe ich die Erklärungen mal in die Formularfelder eingetragen:

Selector Konfig

Bemerkung:
Use Normal Size ist eine Einstellung, die im Normalfall nur auf „Ja“ stehen muss, wenn die Bilder von den Maßen her zu groß für die Einbindung in einen Blogeintrag ist.

Sobald das Plugin konfiguriert ist, wird im Formular für neue Einträge eine weitere Schaltfläche namens „Gallery“ sichtbar. Per Klick auf den Button lassen sich jetzt Bilder aus der Coppermine Galerie einbinden, als wären sie in der normalen s9y-Mediendatenbank. Auf Farliblog.de nutze ich das Plugin zur Einbindung einiger Grafiken aus meiner eigenen Coppermine Galerie.

Das zweite Plugin nennt sich „Coppermine Thumbnails“ und ist ein Seitenleisten-Plugin. Mit diesem Modul lassen sich Thumbnails aus einer Coppermine Galerie in der Seitenleiste einbinden.

Coppermine Thumbnails

Wenn ein Besucher auf ein Thumbnail klickt, gelangt er direkt zum Bild in der Coppermine Galerie. Dieses Tool eignet sich besonders für Hobbyfotografen, die zwar auf ihre Bilder hinweisen möchten, sie aber nicht direkt in die Beiträge einbinden wollen.

Auch hier habe ich die Erklärungen in die Formularfelder des Screenshots geschrieben. Ein paar Besonderheiten folgen nach dem Screenshot.

Thumbnail Konfig

Besonderheiten in der Konfiguration:

Type
Hier kann ausgewählt werden, ob die letzten oder die beliebtesten Thumbs oder aber zufällige Thumbs angezeigt werden sollen.

Album Link
Hier kann ausgewählt werden, ob die Thumbs auf das entsprechende Album der Galerie verlinkt werden sollen.

Album Filter
In der Coppermine Galerie können verschiedene Alben angelegt werden. Hier kommt die ID des gewünschten Albums rein.

Resolve Non-Images
Da mit Coppermine auch Videofiles verwaltet werden können, diese aber nicht über Thumbs verfügen, kann hier ein Ersatzbild dafür aktiviert werden.

Das war auch schon alles. Nach der Konfiguration erscheinen die Thumbs direkt in der Seitenleiste.

Das war es auch schon wieder für heute. Das nächste Thema wird spontan ausgewählt und richtet sich nach den Anfragen, die hin und wieder bei mir reinschneien. ;)

Informationen zum Artikel:

Weiterblättern im Blog:

2 Comments:

Gravatar

1

Silent

31. Januar 2007, 18:43

Hmm, ich hab Thumpnails istalliert, alles soweit eingegeben und bekomme in der Seitenleiste folgende Meldung:
Error performing query: Table ‚*******x******.cpg132_pictures‘ doesn’t exist

Die Sternchen stehen für den Datenbanknamen

Hast Du eine Ahnung woran das liegt?

Gravatar

2

Ti

6. Februar 2007, 12:32

@silent: Vielleicht hast Du in Deiner Datenbank ein anderes Tabellenvorzeichen als „cpg132“? Überprüfe das bitte.

@farlion: Ich danke Dir für diesen Artikel. Er gab den Ausschlag, dass ich mit meinem Reiseblog von sunlog bzw. MT zu Serendipity übergelaufen bin. Das Einbinden der Bilder ist wirklich angenehm.

Ich wollte Dich fragen, wie ich die Reihenfolge der Plugins in der Seitenleiste verändern kann. Gerade habe ich es selbst herausgefunden: Einfach anklicken und an die gewünschte Stelle schieben. Serendipity macht Spaß. Ich warte gespannt auf weitere Erläuterungen zu den Plugins.

Die Kommentarmöglichkeit ist derzeit für diesen Artikel ausgeschaltet.

Blog-Kategorien

Volltextsuche

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Neueste Trackbacks/Pingbacks

Andere Projekte

Blogparade

dient als zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals und andere von BloggerInnen veranstaltete Aktionen.

Mediadaten

Feed-Statistik:
Feedburner

Software Guide gibt es seit Dezember 2005 und es werden durchschnittlich 4 Blog- Beiträge/Monat veröffentlicht. Die Themenschwerpunkte sind in der Tagcloud ersichtlich. Mehr Infos...

Links

 

Nach oben

Wordpress

© 2005-2016 Software Guide | ISSN 1864-9599