Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


Tagging-Gezeter bei WordPress

13. Januar 2007 von Michael | Wordpress

Aktuelle Situation zum Tagging unter WordPress

WordPress wird von allen Blogsystemen am häufigsten eingesetzt. Beim Bloggen ist dabei dasTagging nicht mehr wegzudenken. Allerdings kann man mit dem Blog-System WordPress von Haus aus keine Artikel taggen, Tagging ist schlichtweg erstmal nicht existent.

Um mit WordPress trotzdem taggen zu können, muss man ein Plugin einsetzen. Die dabei am weitesten verbreiteten Plugins sind Ultimate Tag Warrior (UTW) und Jerome’s Keywords.

UTW ist bei vielen das Plugin der Wahl, es bietet sehr viele Möglichkeiten für die Ausgabe. Immer wieder hört man aber über UTW, dass es Performanceprobleme verursacht. Mittlerweile gibt es sogar schon ein Zusatzplugin, welches UTW-Performance-Probleme beheben soll, siehe Ultimate Tag Warrior Tuning.

Jerome’s Keywords (JK) ist gegenüber UTW ein Leichtgewicht und wohl sehr viel performanter, bietet aber trotzdem alle wesentlichen Features (Tag Cloud, Tags zu Artikel anzeigen, etc.).
Problem bei JK: Die aktuelle Version ist immer noch im Beta-Status, der Autor scheint nicht wirklich an der Fertigstellung interessiert zu sein, sein Blog liefert auch seit Monaten keine neuen Beiträge. Zudem berichten manche Anwender von Bugs dieses Plugins.

Vereinfachte Tag-Erfassung per Type-Ahead / Auto-Vervollständigung

Weder UTW noch JK bieten die Möglichkeit einer Auto-Vervollständigung, wie man dies zum Beispiel bei Social-Bookmarking-Diensten wie del.icio.us gewohnt ist: man tippt den ersten Buchstaben ein und erhält dann eine Liste aller vorhandenen Tags zu diesem Buchstaben, je weiter man tippt, desto weiter wird das ganze eingegrenzt.

Eigentlich ist das m.E. ein Killerkriterium: wenn ein Tagging-Tool nicht mal Type-Ahead beherrscht, ist es keine wirkliche Vereinfachung für Blogger. Google hat mich zu folgenden Screenshot von Robert geführt:
UTW_Cloud

Robert hat wohl viele Schlagwörter vergeben, und UTW zeigt immer ALLE an. Ein Unding, und das zu Zeiten von Web 2.x. Im UTW-Forum heißt es dazu nur I know the feature that you mean (: (06.03.2006), gearbeitet wird daran aber nicht.

Lösung

Da sich leider herausgestellt hat, dass weder UTW noch Jerome’s Keywords in naher Zukunft das Taggen verbessern werden, habe ich beschlossen, mich selbst darum zu kümmern.

Ich werde auf Basis von Jerome’s Keywords das Plugin Simple Tagging veröffentlichen. Ziele bei der Entwicklung dieses Plugins:

  • Bestmögliche Performance
  • Kein Feature-Overkill, aber wesentliches bieten
  • Type Ahead / Auto-Vervollständigung ist ein Muss und daran führt kein Weg vorbei
  • Umsteigern den Wechsel von UTW und Jerome’s Keywords per Mausklick ermöglichen
  • Anbieten der intelligenten Ausgabe ähnlicher Beiträge anhand Tags, um den Vorteil zu nutzen, dass Artikel bereits verschlagwortet sind
  • Berücksichtigung von Sonderzeichen wie Umlauten in Tags (da es damit wohl immer wieder Probleme gab)

Wie geht’s weiter?

Type Ahead läuft bei mir bereits. Screenshot:
typeahead.png

Als nächstes nehme ich die Übernahme der Tags von UTW und Jerome’s Keywords in Angriff, damit jeder wechseln kann :-) Wenn das fertig ist, werde ich die erste Version herausbringen. Code-Basis ist wie oben schon angegeben das JK-Plugin, es wird aber einige Korrekturen und Modifikationen erfahren.

Informationen zum Artikel:

Weiterblättern im Blog:

Was ist ein Trackback?

6 Trackbacks/Pings:

  • 1

    alleswasbewegt

    Trackback vom 13. Januar 2007, 16:42

    Wordpress Tag Plugin... so heute habe ich mich mal wieder mit dem design des blogs beschäftigt. für mich ist es schon eine grosse herausforderung, da ich mich vorher noch nie mit…

  • 2

    +++ Wordpress Ticker (2) +++ — Software Guide

    Pingback vom 21. Januar 2007, 11:50

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Wordpress 2.1 Release Candidate 2 Mittlerweile wurde der Release Candidate 2 von Wordpress 2.1 veröffentlicht, direkter Download: wordpres…

  • 3

    Wordpress Tag Plugin « alleswasbewegt

    Pingback vom 24. Januar 2007, 14:55

    PS: ein interessantes Projekt von Michael auf Software Guide hier

  • Mein “Tag Cloud” wird auch noch nicht richtig ausgegeben. Habe das PLugin Category Tagging erst einmal deaktiviert. Liegt vielleicht daran, das ich bisher Jerome&#…

  • 4. Februar 2007 von Michael | Wordpress Im Beitrag Tagging-Gezeter bei Wordpress hatte ich meine Unzufriedenheit mit den bestehenden Wordpress-Tagging-Plugins UTW und Jerome’…

  • 6

    Simple Tagging Plugin für Wordpress at ogeeBloggin’

    Pingback vom 5. Februar 2007, 14:24

    Darauf hab ich gewartet - software guide veröffentlicht sein vielversprechendes Simple Tagging Plugin für Wordpress. Aus diesem Grund ist in diesem neuen Blog die Tagfunktion (St…

33 Comments:

Gravatar

1

Frank Helmschrott

13. Januar 2007, 7:58

WOW! Mehr fällt mir dazu erstmal nicht ein. Vielen Dank für Dein Engagement.

Einen Vorschlag hätte ich noch der bei mir in der Vergangenheit ein Killer gegen JK war: Embedded Tags. Wer über Blogdesk oder LiveWriter bloggt kann ohne das nicht taggen.

Bei UTW funktioniert das über [tags]tag 1, tag 2, tag3[/tags] am Ende eines Beitrags. Funktioniert sehr zuverlässig und seit meinem UTW-Patch (siehe bei mir) Gott sei Dank auch wieder fehlerfrei – zumindest bisher.

TypeAhead lässt sich damit natürlich nicht nutzen, sollte aber auch für mich ein Vorteil sein. Ich bin ohnehin seit einiger Zeit am überlegen wieder direkt aus WordPress zu bloggen. Blogdesk bietet aber leider so viele Vereinfachungen, dass es mir sehr schwer fällt mich selbst davon zu überzeugen :(

Gravatar

2

Steffen

13. Januar 2007, 8:56

Ich würde mit Freuden dein Tagging PlugIn nutzen und schließe mich damit meinem Vorredner an.
Auch die geplante Import Funktion hat mich schließlich und endlich überzeugt. Viel Erfolg beim entwickeln!

Gravatar

3

Susanne

13. Januar 2007, 9:28

Kannst du das irgendwie mit deinem category-tagging-plugin kombinieren? Weil ich ja, weil ich es nutze, dann von vorne anfangen müsste?

Gravatar

4

Lothar Baier

13. Januar 2007, 10:43

Nachdem ich sowohl mit UTW als auch mit JK seit längerem im Clinch liege, werde ich Dir die Füße küssen, wenn Du das so hinkriegst. Vor allem die Übernahme der Tags von den anderen ist für mich ein entscheidendes Feature. Wenn das klappt, zusätzlich Type-Ahead – dann wird das „DAS“ Tagging-Feature für WordPress.

Gravatar

5

Michael (Author)

13. Januar 2007, 11:24

Danke für Euer Feedback :)

@Frank wg. „[tags]tag 1, tag 2, tag3[/tags]“: OK, dann werde ich das auch noch berücksichtigen, habe eh schon öfter gehört, dass einige Leute das nutzen. Löscht UTW diese wieder aus den Beitrag raus, nachdem die Tags „richtig“ übernommen wurden, oder bleiben die im Content drin? Ich denke man sollte diese eigentlich nach dem Speichern rauswerfen.

@Susanne: Klingt auch sinnvoll, also ein Button „Konvertiere alle Kategorien zu Tags“. Werde ich auch berücksichtigen.

Gravatar

6

Pepino

13. Januar 2007, 11:27

Vielleicht ist Dir „freetag“ eine Hilfe beim Entwickeln: http://www.getluky.net/freetag/

Gravatar

7

Michael (Author)

13. Januar 2007, 11:33

Danke Pepino, kannte ich noch gar nicht und klingt sehr interessant.

Gravatar

8

donvanone

13. Januar 2007, 12:04

Ich würde mir wünschen, dass man bei der Anzeige der Artikel zu einem Tag die Auswahl auch weiter einschränken kann. Ich erklärs mal kurz an nem Beispiel:
Auf meinem Blog ist eine Tagwolke und und ich klicke auf das Tag „Kino“. Jetzt werden alle Artikel angezeigt, die mit „Kino“ getaggt sind (soweit so gut), aber gleichzeitig wird auch die Tagwolke angepasst (oder aber am Kopf der Seite eine neue angezeigt), so dass nur noch die Tags zu sehen sind, die bei diesen Artikeln vergeben sind (vorzugsweise ohne „Kino“). Wenn ich dann dann auf „Thriller“ klicke, wird die Auswahl verfeinert und ich sehe nur noch die Artikel, die mit „Kino“ und „Thriller „getaggt sind. Die Tagwolke wird natürlich wieder angepasst und man kann weiter verfeinern.
Dieses Feature vermisse ich irgendwie bei UWT (oder hab ich da nur was übersehen?) und würde die Entscheidung für einen Wechsel immens erleichtern…

Gravatar

9

Frank Helmschrott

13. Januar 2007, 12:11

@Don: darüber hat michael sich in nem alten Beitrag hier schon mal beschwert – es ging da um unausgegorenes Tagging bei Blogs. Siehe auhc rechts oben unter „Weitere Artikel zum Thema“.

@Michael: Danke für die Berücksichtigung. Nein, UTW löscht die in der Tat nicht aus den Beiträgen raus. Das hat aber auch zur Folge, dass ich beim bearbeiten eines Beitrags mit Blogdesk (das geht über die XML-RPC-Schnittstelle) auch die Tags ändern kann. In der Tat wärs mir grundsätzlich aber auch lieber, wenn er sie rausnehmen würde, da das wiederum an anderen Stellen Probleme bereiten kann. Ich hatte z.B. ursprünglich mal ein kleines Sideblog (Asides-Plugin). Leider hat das Plugin aber die [tags] brackets nicht ausgeblendet und diese in der Sidebar angezeigt. Das ist der Grund warum diese FUnktion bei mir nicht mehr aktiv ist. Nach dem Redesign möchte ich das aber auf jeden Fall wieder einbauen. Zur not muss ich mir da selber einen Filter basteln.

Gravatar

10

donvanone

13. Januar 2007, 12:41

@Frank: Danke. Ich wusste, das ich das auch schonmal irgendwo gelesen hatte. Habs aber beim Basic vermutet und konnte da dann (verständlicherweise) nichts finden. Aber wenn Michael das selber schon kritisiert, wird er es sicher einbauen. Ich würd mich freuen

Gravatar

11

derMarvin

13. Januar 2007, 15:05

Hallo,

ich moechte mich auch mal für diesen Beitrag herzlich bedanken.
Denn das ist genau das was ich seit Tagen gesucht und nun gefunden habe. Die anderen Plugins haben bei mir nie funktioniert, ich hatte nur Bug´s oder es tat sich rein gar nichts.

Nochmals vielen Dank ;-)

Eine Frage habe ich dann doch noch:
Wie kann die Tags auf meiner Page auflisten lassen, aehnlich wie bei den „Kategorien“?
Hier ein Beispiel: http://forum.wordpress-deutsch.....#post78137

Gruss Marvin

Gravatar

12

Daniel

14. Januar 2007, 5:15

Guten Tag,

wann wird denn dieses Plugin ungefähr zur Verfügung stehen? (Und wo erfahre ich das dann? Hier im Artikel?). Ich bin erst seit heute Leser hier, deshalb kann ich das nicht abschätzen. Momentan überlege ich mir nämlich mit welchen Plugins ich mein frisch installiertes WordPress ausstatte. Und wenn das Plugin in der näheren Zukunft fertig wäre, bräuchte ich UTW imo gar nicht erst installieren.

Außerdem möchte ich mich hiermit herzlich für das geniale Blog bedanken (bzw. den Inhalt). Ich habe heute einige sehr, sehr interessante und hilfreiche Artikel gelesen. Vielen Dank!

M. f. G.
Daniel

Gravatar

13

Michael (Author)

14. Januar 2007, 17:43

@Don: Ja, dieses Feature möchte ich berücksichtigen, allerdings nicht mit höchster Priorität, kann also sein, dass es noch nicht mit der Erstversion geht. Mal sehen…

@derMarvin: Sorry, ich kann keine Plugins supporten, die ich nicht selbst geschrieben habe. Am besten Du wendest Dich an den Autor oder versuchst es im offiziellen WP-Forum: http://wordpress.org/support/

@Daniel: Ich kann es noch nicht wirklich sagen, kommt darauf an wie ich dazu komme und ob ich vorher noch eine erste Betaversion release oder nicht. Am besten abonnierst Du den RSS-Feed vom Blog, dann bekommst Du alle weiteren Infos zu diesem Plugin mit.

Gravatar

14

derMarvin

14. Januar 2007, 19:37

Dann verstehe ich nicht, wieso bei mir im Admin-Panel unter Plugins der Link zu Deiner Page ist

Category Tagging – Tagging with categories. Display a tag cloud and related posts. Von Michael Woehrer.

Gravatar

15

Michael (Author)

14. Januar 2007, 19:42

Ähm, ich hab den von Dir verlinkten Thread nur überflogen, und da stand was von Jerome’s Keywords. In Deinem Kommentar hast Du auch nichts erwähnt. Bitte poste nochmal mit exakter Ausgangssituation und Problembeschreibung im entspechenden Plugin-Beitrag: Category Tagging with WordPress

Gravatar

16

Monika

14. Januar 2007, 22:55

HI
ich staune, lese, staune wieder und ich hole mir sehr, sehr selten ein Feed eines Artikels,aber dieser Artikel ist es wert.

Danke vielmals für Dein Engagement und Dein Mitdenken. Bitte vergiss unsere Umlaute nicht, bei den URLS; diese Wikepedia URLs findich fürchterlich von JS seinem Plugin.

Und hole Dir vorher das neue WP, sonst bist Du fertig uns nichts geht mehr ..
ich wünsch Dir alles Gute und viel Zeit ,

danke nochmals
Monika

Gravatar

17

Michael

15. Januar 2007, 13:26

Von mir auch nur ein fettes WOW! Seit Monaten beobachte ich version 2.0b von Jerome’s Keywords und nichts geht weiter und nun willst du nicht nur ein neues Plugin erstellen sondern denkst auch noch an einen Import der alten Tags!

Gravatar

18

Michael (Author)

15. Januar 2007, 20:45

Monika, meinst Du URLs wie etwa de.wikipedia.org/wiki/M%C3%BCnchen ?

Tja, daran werde ich nicht wirklich was ändern, z.B. Tag für ‚München‘ wird so aussehen: http://test.localhost/wp206/tag/M%FCnchen

Ich möchte nämlich nicht eine zusätzliche Tabellenspalte pflegen, nur um den Permalinks deutsche Umlaute beizubringen. Ziel ist es aber, dass Umlaute verwendet werden können und diese bei der Taganzeige (Tags zu Artikeln, Tagcloud etc.) sauber wiedergegeben werden.

BTW, kleines Update zum Projekt:

– Import aus UTW (neueste Version) klappt schon mal per Mausklick. Es wird eine Weiche geben, wo je nach installiertem Plugin (u.a. UTW neueste Version und ggf. ältere Version, Jerome 1.9, Jerome 2.0 Beta) ein Update-Button zur Verfügung steht. Außerdem eine Möglichkeit, Kategorien zu Tags umzuwandeln.
– Type Ahead klappt soweit in Firefox, IE und Opera
– Den oben von Don (#8) eingebrachten Vorschlag werde ich wahrscheinlich schon mit der Erstversion rausbringen, ich muss nämlich die URL-Struktur umbauen, auch weil ich im Gegensatz zu UTW auch Bindestrich in Tags unterstützen möchte und im Gegensatz zu del.icio.us und co. auch Leerzeichen unterstützen möchte. Das muss ich gleich von Anfang an angehen, auch weil dabei ‚+‘ als Trenner wie in del.icio.us fungieren muss.
– Es wird eine umfangreiche Dokumentation mit der Erst-Veröffentlichung geben inkl. Beispiel-Dateien für’s Kubrick-Theme; Z.B. eine Seite die ausschließlich Tag Cloud erklärt, mit einigen (Code)Beispielen etc. Eine weitere Seite, die das Thema „wie zeige ich die Tags von einem Post an“ umfassend abdeckt, inkl. Berücksichtigung von del.icio.us-Tags, technorati-Tags, usw. Denn sonst supporte ich mich wahrscheinlich zu Tode mit Anfragen, das will ich vermeiden :-)

Gravatar

19

Monika

15. Januar 2007, 21:15

Hi,
naja ist irgendwie schade, weil ich jetzt schon weiß, dass zig Menschen, die Backlinks geben wollen, dann entweder diese scheußliche URL auf München ändern, was kein Prob darstellt, ich nehme an, das geht reibungslos, so wie ich es probierte,
schlimmer wirds, wenn dann welche -und die sind nicht wenige, die falschen Entities nutzen, weil sie stolz sind diese überhaupt zu kennen ;)

Mir fiel noch was ein:Permalinkstruktur: was ich an JK so schätze ist, dass dieses Plugin auch meine individuelle Permalinkstruktur unterstützt und ich nicht diese Monats und Jahres URLs nehmen muss, – da verzichte ich nämlich lieber auf das feature Tagging ;)

ich bin nun Mal Internet Marketing Frau und niemand sucht nach /2006/12/01/ aber viele suchen zb nach tagging wordpress, ;) wozu man da ein Datum vorne weg dran tun muss ist mir schleierhaft und wird es ewig bleiben ;)

ich nutze ja wp auch als Artikelverzeichnis und Webkatalog, da können die User selber Keywords /Tags reinschreiben, das einfach anklicken unterhalb des Textfeldes ist für diese absoluten Blognewbies wesentlich besser als das konfuse *neue Kategorien* erstellen ;)

Bindestrich:
ich danke Dir wegen des Bindestriches, denn Suchmaschinen erkennen zwei WOrte nur als zwei Worte an, wenn ein Bindestrich dazwischen ist, und die sind den meisten lieber als ein gutes Ranking bei dem englischsprachig angehauchten technorati ,

als beta testerin oder so…jederzeit

solang ichs nicht im laufenden Betrieb auf WebDesign machen sollt (shocking)

lachend und mich freuend und ich denke , Du hast dann vieles bei uns gut

lg

Gravatar

20

Michael

16. Januar 2007, 0:51

Zwei Sachen wollte ich zu Jerome’s Keywords noch anmerken:

.) Beim Taggen von Seiten habe ich folgenden Fehler, dass der Link der Tag-Cloud einen 404er liefert. Z.B. hat diese Seite: http://www.greensmilies.com/partnerseiten/ den Tag „Partner“ und wenn du diesen in meiner Tag-Cloud anklickst bekomme ich http://www.greensmilies.com/tag/Partner – bei normalen Beiträgen habe ich das problem nicht.

.) Es wäre auch noch schön, wenn die Suche die Tags berücksichtigt.

Gravatar

21

Michael Stahmann

18. Januar 2007, 18:47

Hallo Michael,
Ich arbeite derzeit an einem Addon für UTW, welches auch schon ganz gut funktioniert.
Unter http://www.choirblax.de/news/ habe ich es für einen Freund testweise im Einsatz.
Es geht um das Suchfeld oben rechts. Gibt man dort einen Suchbegriff ein, so werden die vorhandenen Tags als Vorschlag per Ajax angeboten (bekannt von Google Suggest).
Um WP-Konform zu bleiben, wird das ganze WP-Framework benötigt, was die Sache auf meiner Sicht zu langsam macht.

Vielleicht hast Du Interesse an meiner Beta-Lösung und kannst Sie für weitere Arbeiten verwenden. Eventuell könnte es in dem neuen PlugIn direkt integriert sein.
Ich halte es für eine wirklich nützliche Lösung für die Besucher.

Gravatar

22

Michael (Author)

19. Januar 2007, 23:06

@20 Michael: Suche werde ich berücksichtigen, wenn auch vielleicht nicht gleich mit der Erstversion. Danke für den Hinweis.

@21 Michael Stahmann: Mir erschließt sich der Sinn nicht ganz: gebe ich dort z.B. „r“ ein und klicke in der Liste auf „Riehl“, so kommen keine Treffer. Wie auch immer — m.E. könnte dieses Feature dem Besucher suggerieren, dass nur die in der JS-Liste erscheinenden Begriffe gesucht werden können und dass keine echte Volltextsuche im Hintergrund läuft. Da finde ich eigentlich die Ajax-Suchen besser, bei denen nach dem Eintippen von Buchstaben direkt die Treffer angezeigt werden. Wobei mir das auch nicht sehr sympatisch ist, weil immer Wartezeiten zu erwarten sind.
Mit dem „Simple Tagging Plugin“ möchte ich jedenfalls erstmal bei den Kernfunktionen bleiben, diese müssen stabil laufen und weiter gepflegt werden. Ajax-Zusatzfeatures will ich erst mal nicht einbauen (bis auf Type Ahead beim Taggen natürlich).

Gravatar

23

Susanne

27. Januar 2007, 9:20

Vorschlag:
Hier gibt es ein Plugin, das mit dem Ultimate Tag Worrior genutzt werden muss.
Man kann dann den title-tag sehr umfangreich gestalten, d.h. bei hover über einen bestimmten link, wird quasi eine box gezeigt, mit mehr inhalt.
Könntest du so etwas einbauen?
Zu sehen hier: Beim hovern über dem bild-> „nur meine Meinung“.

Gravatar

24

Arne Trautmann

27. Januar 2007, 12:17

Tolle Sache. Als Nutzer von Jeromes Keywords und den related Posts warte ich natürlich sehnsüchtig auf genau dieses Plugin und warte bis dahin mit dem Umstieg auf WP 2.1. Viel Erfolg!

Gravatar

25

Michael (Author)

30. Januar 2007, 23:33

@Susanne: Danke für Deinen Vorschlag. Allerdings will das Plugin erstmal auf das wesentliche beschränken und solche Dinge weglassen.

@Alle: In den nächsten Tagen werde ich die erste Version 0.1 herausbringen, es funktioniert mittlerweile auch die von del.icio.us gewohnte Möglichkeit der Filterung von Tags (einfaches Hinzufügen per „+“ /Entfernen per Klick auf „Remove…“ etc.), siehe Screenshot:
relatedtags.png

Gravatar

26

Frank Helmschrott

31. Januar 2007, 0:31

Michael das sieht sehr fein aus :) *RESPEKT*.

Bin auf jeden Fall bei nem lokalen Test dabei, wenn nötig. Sobald UTW-Import vorhanden ist kann ich auch etwas umfangreicher testen.

Gravatar

27

Michael (Author)

31. Januar 2007, 0:44

Gerne Frank :-) UTW-Import und Import von JK 1.9 und 2.0 läuft bereits 1A bei mir und ist vollständig implementiert, hier ein weiterer Screenshot:
import.png

Gravatar

28

Frank Helmschrott

31. Januar 2007, 0:57

jaja nun hör wieder auf mit Screenshots – kann’s ja eh kaum erwarten :D

Gravatar

29

Nils

31. Januar 2007, 10:11

Jo, ich freu mich tierisch drauf. Brauch unbeding noch ein Tag Plugin für mein WP2.1

Gravatar

30

Christian Sasse

3. Februar 2007, 9:37

Ich auch :)

PS: Was haste da für ein KOMMENTAR Plugin! Das gefällt mir…

Gravatar

31

Michael

3. Februar 2007, 23:04

0.1, du stapelst aber tief :D

Gravatar

32

Michael (Author)

4. Februar 2007, 13:19

@30 Christian: was meinst Du genau?

Gravatar

33

Michael (Author)

4. Februar 2007, 21:55

Ich habe eben die erste Version von Simple Tagging Plugin veröffentlicht, daher schließe ich auch hier mal die Kommentare.

Die Kommentarmöglichkeit ist derzeit für diesen Artikel ausgeschaltet.

Blog-Kategorien

Volltextsuche

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Neueste Trackbacks/Pingbacks

Andere Projekte

Blogparade

dient als zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals und andere von BloggerInnen veranstaltete Aktionen.

Mediadaten

Feed-Statistik:
Feedburner

Software Guide gibt es seit Dezember 2005 und es werden durchschnittlich 4 Blog- Beiträge/Monat veröffentlicht. Die Themenschwerpunkte sind in der Tagcloud ersichtlich. Mehr Infos...

Links

 

Nach oben

Wordpress

© 2005-2016 Software Guide | ISSN 1864-9599