Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


Avast Virenscanner für Windows

11. Februar 2007 von Michael | Anwendungen

AvastBereits vor einem Jahr hatte ich von Avast berichtet, einem Freeware-Virenscanner für Windows.

Die Avast Home Edition ist nun seit über 14 Monaten bei mir im Einsatz und ich bin damit sehr zufrieden. Der Wächter überwacht Dateioperationen, eingehende E-Mails, P2P-Verbindungen uvm. So werden etwa auch automatisch E-Mail-Anhänge erkannt, die Viren enthalten.

Die Bedienoberfläche ist in Deutsch, wobei man diese eigentlich eh nicht braucht, wenn man den Scanner einmalig eingerichtet hat:
Avast-Options

Die Updates laufen automatisch und im Hintergrund, man braucht sich um nichts mehr kümmern, so wie das bei solcher Software auch sein muss.

Die Performance ist ausgesprochen gut, ich hatte da mit anderen, kommerziellen Virenscannern (TrendMicro PC-Cillin, McAfee), sehr schlechte Erfahrungen gemacht.

Nach dem Download und der Installation ist allerdings eine kostenlose Registrierung erforderlich, damit man automatisch die neusten Viren- und Programm-Updates erhält. Dies ist unter Registrierung möglich und man bekommt dann an die angegebene E-Mail-Adresse einen Key zugesendet, der 14 Monate gültig ist (wer Angst hat, er könnte nach der Registrierung gespammt werden: es funktionieren auch Wegwerf-Email-Adressen wie etwa trash-mail.de ;-). Bei mir war eben der Key nach 14 Monaten abgelaufen und ich konnte mir einfach und unkompliziert durch erneute Registrierung wieder einen Key zusenden lassen.

Meines Erachtens ist Avast ein echter Geheimtipp und eine prima Alternative zu anderen Freeware-Virenscannern und vor allem auch zu den kommerziellen Programmen. Die Lizenz erlaubt allerdings den kostenlosen Einsatz nur für Privatanwender.

Informationen zum Artikel:

Weiterblättern im Blog:

13 Comments:

Gravatar

1

Metty

11. Februar 2007, 18:06

Kann ich nur bestätigen, setze Avast auch schon mehr als 2 Jahren bei mir und allen privaten Rechnern ein die ich betreue.

Gravatar

2

Steffen

11. Februar 2007, 18:42

Von meiner Seite aus, kann ich dasselbe berichten.
Ich setze auch seit etwa 1 1/2 Jahren Avast ein – ohne Problemen mit dem Scanner oder Viren.

Gravatar

3

Nils

12. Februar 2007, 1:15

Ich nen geiler Virenscanner und nutze ihn auch schon lange. Kann ich echt empfehlen.

Gravatar

4

cube

12. Februar 2007, 9:50

Hatte bisher immer Antivir und war damit durchaus zufrieden. Wenn es allerdings etwas besseres geben sollte, das mir wwwDreck von meiner Platte bannt, lasse ich mich nur allzu gerne überzeugen. Als Software-Firewall (haha) verwende ich übrigens die Freeversion von Sunbelt Kerio… gibts auch hier eine neue Nummer eins?

Nebenbei: Tolles Blog hier, sehr hilfreich und optisch ansprechend!

Gravatar

5

gutenbyte

19. Februar 2007, 15:00

@ cube
ich hatte antivir – finde avast deutlich besser von bedienung & funktion her. Probier es mal aus. Ich glaube es gibt auch eine Version, die ohne Installation auskommt.

Gravatar

6

Hilmar Steinhauer

19. Februar 2007, 16:48

Mal von den prinzipiellen Schwächen aller Virenrateprogramme abgesehen, schneidet Avast in einschlägigen Test meist schlecht bis miserabel ab, was die Erkennungsrate angeht.
Aber da man sich eh nicht auf den vermeintlichen Schutz verlassen darf, ist das kein KO-Kriterium.

Gravatar

7

panschi

20. Februar 2007, 10:03

ich nutze derzeit die kostenlose variante von AVG 7.5, bin jedoch nicht 100%ig zufrieden und werde jetzt mal dank diesem tipp avast testen.

Gravatar

8

Schlumpfnase

27. Februar 2007, 22:37

Finde die Leichtsinnigkeit und Oberflächlichkeit immer schlimm. Anwendungskriterien und Beliebtheit können keinen Virenscanner beurteilen. Anwendung: Das Updaten von AntiVir ist mehr als schlimm. Wenn ich sehe, wie selbsternannte Profis den bei Laien installieren und diese sich mit stundenlangen MB-Updates durch die Analog-Leitung quälen.
In Tests hat AVG AntiVirus immer im oberen Feld abgeschlossen. Die Updates gehen meist in Sekundenschnelle und die Sicherheit wird wohl auch stimmen (kann kein Laie beurteilen).
Zur Erinnerung: Vor einiger Zeit hat GMX zusammen mit 1&1 eine unabhäbgige Firma beauftragt, deren sowie die Abschirmung von web.de und freenet zu testen. Selbst setzen sie auf kommerzielle Tools und die andern beiden auf OpenSource-Virenlisten. Ratet mal wer 100% erkannte Viren und wer viiiiiiel weniger hatte ;o)

Gravatar

9

Metty

28. Februar 2007, 5:16

@Schlumpfnase:
Irgendwie ist Dein Kommentar verwirrt und sagt null komma nichts aus….

Gravatar

10

Horst Scheuer

10. März 2007, 19:25

Da ich Momentan kleinere Probleme mit einer Lizenz meines Scanners habe, kommt mir der Artikel gerade recht!

Gravatar

11

MIC80

31. März 2007, 10:13

Hey,

ich weiss jetzt nicht ganz ob diese Virenscanner auch unter Vista laufen und will nicht 20 Virusscanner ausprobieren bis einer geht, denn irgendwelche Reste behalten sie ja immer über in der Registery und die von Hand löschen bei Vista nene, ich kenne nur Antivir bisher da ich jetzt aber einen Prima Dell Laptop habe und der MC-Affeee… drauf hat, wovon ich nicht viel halte, da ich in 30 Tagen was dafür bezahlen soll. Antivir stört mich etwas die Aktualiesierung, auch wenn ich DSL hab nervt es, denn er tut das immer dann wenn man(n) oder frauchen es nicht brauchen. Klar kann man das auch von Hand machen, aber mal ehrlich wer macht das schon???

Also gebt mir doch mal eine Info welche guten und vorallem kostenlosen Virenscanner ihr als Profis für Vista kennt und wenn die dann noch im Hintergrund updaten bin ich wunschlos glücklich :P

Gravatar

12

groschopp

20. April 2007, 11:07

nutze seit geraumer zeit den vierenscanner und bin damit eigentlich sehr zufrieden. bin von free-av umgestiegen, da dieser nach einem update nicht mehr automatisch startete und sich auch nicht mehr überreden ließ, trotz richtiger einstellungen und auch der download neuer aktualisierungen stellte mich aauf die zeit und geduldsprobe.
es dauerte mir irgendwann doch zu lange und avast übernimmt dies automatisch, so das ich da nicht jedesmal lange warten muss….

Gravatar

13

SyneX

4. Mai 2007, 20:45

auch wenn der blogeintrag und die kommentare etwas älter sind:

@ #11 – MIC80:

Was erwartest du? Dass Antivir Gedanken liest und erfährt, wann er updaten soll? Und wie du selbst festgestellt hast, kann man das auch manuell machen, wenn das automatische Updaten stört. Naja finde das geht mit dem Updaten (also die Zeit und so) – nur die dumme Werbung jedesmal, aber ist mir eigentlich egal.

Durch diesen Blogeintrag bin ich auch zum Überlegen gekommen, ob ich mal wechseln sollte. Aber was sagt man als etwas erfahrender Computerbenutzer? „Never change a running system“ ^^

Naja, ich überlegs mir noch.

Die Kommentarmöglichkeit ist derzeit für diesen Artikel ausgeschaltet.

Blog-Kategorien

Volltextsuche

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Neueste Trackbacks/Pingbacks

Andere Projekte

Blogparade

dient als zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals und andere von BloggerInnen veranstaltete Aktionen.

Mediadaten

Feed-Statistik:
Feedburner

Software Guide gibt es seit Dezember 2005 und es werden durchschnittlich 4 Blog- Beiträge/Monat veröffentlicht. Die Themenschwerpunkte sind in der Tagcloud ersichtlich. Mehr Infos...

Links

 

Nach oben

Wordpress

© 2005-2016 Software Guide | ISSN 1864-9599