Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


Wer sitzt noch auf dem Webserver?

14. August 2007 von Michael | Webmaster/CMS/Blog, Webservice

ServerVor einigen Monaten hatte ich bereits von mehreren Webdiensten berichtet, die ermitteln, welche Webseiten bzw. Domains über eine IP-Adresse zu erreichen sind. Da i.d.R. in Shared-Hosting-Umgebungen nur eine IP-Adresse pro Server vergeben wird, lässt sich damit gut ermitteln, welche Webseiten sonst noch so auf dem Server sitzen.

Die damals vorgestellten Dienste waren allerdings zum Teil nicht zuverlässig bzw. war ein kostenpflichtiges Upgrade notwendig, um an die Infos zu kommen.

Die folgenden Dienste haben sich bei meinen Tests nun am zuverlässigsten herausgestellt:

Beim Test mit sw-guide.de lieferten die Dienste 241 Treffer bzw. LinkVendor 244. Die Dienste liefern damit wohl gute Näherungswerte um einschätzen zu können, was sonst noch so alles auf dem Server läuft.

(myIPneighbors via Contentschiede)

Informationen zum Artikel:

Weiterblättern im Blog:

Was ist ein Trackback?

9 Trackbacks/Pings:

20 Comments:

Gravatar

1

Jochen

14. August 2007, 23:42

Servus Michael,

ich kannte solche Services nicht, aber ich finde es interessant. So kann ich schauen wieviel weitere Kunden mein Hoster auf meinen Server kloppt.

Kann ich auch sehen wie ausgelastet der Server ist, bezogen auf dessen Leistung?
Hast du vielleicht noch einen Tipp, ob es solche Auskunftsdienste auch für die Datenbank gibt?

In meinem Fall habe ich eine poplige WordPressinstallation auf dem Server, aber ich stelle mir bei einem Plugin oft die Frage, inwieweit dass die Datenbank belastet – die einzige Auskunft die ich habe ist die WordPressfunktion, wie schnell die Seite kam, aber diese absoluten Zahlen hängen für mich auch in der Luft. Vielleicht hast du als Fuxx ja ein oder zwei Links zu Datenbank und Serverlast parat?

Danke

Gravatar

2

Micha

14. August 2007, 23:48

Bei mir ist es auch so ähnlich, 212 Domains. Du bist doch bei domainfactory, hast du auf die neuen ManagedHosting-Tarife updated?
LG

Gravatar

3

Michael (Author)

15. August 2007, 0:03

@Jochen: Die Ergebnisse sind eh m.E. mit Vorsicht zu geniesen. Über 200 andere Seiten klingt erstmal extrem viel, es kann aber gut sein, dass der Hoster für die MySQL-Datenbanken andere Server verwendet, so dass dies natürlich eine starke Entlastung für den Server bedeutet. Außerdem werden wohl einige Domains nur geparkt und stehen da ohne Traffic.
Auskunftsdienst für die DB ist wohl aus Permission-Gründen nicht möglich. Ich denke da kann nur der Webhoster weiterhelfen bzw. die Admin-Oberfläche, wenn sie da was anbietet. Bin aber auch kein Server-Experte…

@Micha: Bin noch bei Domainfactory, diese neuen Tarife kannte ich noch gar nicht (alter Service in neuer Verpackung?), hab noch ein VServer Standard-Paket. Glaub ich.
Werde aber zu Host Europe wechseln, mit Domainfactory gab es Performance-Probleme, 2x musste auf den temporären Tagesserver umgezogen werden (ohne dass Heise verlinkt hat ;) und der Support meinte ich soll am besten einen ganzen Server nehmen (99€). Zwischenlösung wurde erst gar nicht angeboten. Daher hatte ich vor ein paar Wochen von HostEurope WebPack-Pro gebucht, bin aber noch nicht dazu gekommen, alles dahin umzuziehen. Wobei ich dazu sagen muss, dass seitdem kein Problem mehr aufgetreten ist, aber dennoch eine gefühlte tickende Zeitbombe, so dass ich wohl bald umziehen werde…

Gravatar

4

Benni

15. August 2007, 0:04

Das sind tatsächlich sehr interessante Dienste, die ich auch gleich mal ausprobieren musste :D

Bei dem einen Hoster liegen noch weit über 200 andere Domains auf dem Server, was mich jedoch bei dem extrem günstigen Preis nicht wundert.

Bei dem anderen Hoster bin ich sehr positiv überrascht, da ich dort vor dem Kauf meines Webspaces angefragt wieviele Kunden gleichzeitig auf einem Server liegen. Die Antwort war, dass sich maximal 50 Kunden einen Server teilen. Angezeigt werden 54 Domains, jedoch sind dort auch Subdomains gelistet, was die tatsächliche Kundenzahl etwas verringert.

Gravatar

5

Michael (Author)

15. August 2007, 0:11

Benni, sind da Kunden = Domains? Ich bin z.B. 1 Kunde, hab aber mehrere Domains angemeldet bzw. auf dem Server laufen, wobei aber nicht alle Traffic verursachen.

Gravatar

6

Benni

15. August 2007, 0:17

Bin mir da nicht ganz sicher, ob genau ein Kunde auch nur eine Domain hat, da man gegen Aufpreis natürlich auch mehrere Domains bekommen kann für einen Webspace. Jedoch denke ich, dass keine der dort angezeigten Seiten über mehrere Domains zu erreichen ist.

Und selbst wenn es so wäre, wäre es nur noch besser für mich, da dann noch weniger Kunden auf dem gleichen Server liegen :D

Gravatar

7

Micha

15. August 2007, 0:19

Ja, die Anzahl der Domains sagt nichts über die Anzahl der Kunden aus. Ich habe auch mehrere Domains, wobei nur 2 wirklich Traffic verursachen. Auch hat nicht jeder Kunde seine MySql Datenbank genutzt oder betreibt gar ein Blog ;).
@Michael, ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit df und ihrem Service. Hört sich ja gar nicht gut an, was du da sagst…
Zu den ManagedHosting-Tarife, die sollen bessere hardware haben, strikt begrenzte Anzahl der Kunden und mehr Script-Resourcen.

Gravatar

8

Metty

15. August 2007, 7:49

Also die Ergebnisse stimme definitiv nicht :-)
In meinem Fall werden viel zu wenige Domains gelistet, was ich aber auch gut finde.

Gravatar

9

Oliver Muenk

15. August 2007, 7:51

Cool! Danke für die links. Schon interessant was man da alles raus finden kann!

Gravatar

10

Ben-Inside

15. August 2007, 8:05

Nicht schlecht! Danke für den Artikel und die Links. Bei mir sind es 54/55 andere Webseiten, die noch auf dem Server laufen. Scheint also nicht schlecht zu sein.

Gravatar

11

Franky

15. August 2007, 16:32

Wie wäre es einfach mit dem Feature von MSN?
Man gibt einfach ins Suchdialog „ip:ServerIP“ ein und schon erhält man die Seiten und Domains, die auf den Server „linken“ ;-)

Bei mir sieht das bspw. so aus: http://search.msn.de/results.a.....;FORM=MSNH
Es werden alle meine Projekte, bzw. die von Freunden, auf meinem Server angezeigt.

Viele Grüße!
Franky

Gravatar

12

Marnem

15. August 2007, 19:29

myIPNeighbors zeigt 84 Domains an
SEOTools 456
Reverse IP 449
MSNSearch IP:213.83.63.58 fast 100.000

Wobei bei meinem Hoster (1blu) die Datenbank auf einem anderen Server läuft

Gravatar

13

Michael (Author)

15. August 2007, 21:06

@Franky, danke für den Hinweis, aber MSN lieferte bei sw-guide.de über 60.000 Treffer, daher m.E. nicht wirklich brauchbar und deswegen hab ich MSN auch oben im Artikel nicht erwähnt.

Gravatar

14

Franky

15. August 2007, 21:10

Okay, danke & kein Problem ;-) Kann ich mir aber irgendwie nicht erklären..?! Bei mir liefert er nur richtige Ergebnisse..?!

Gravatar

15

Liliana

16. August 2007, 15:45

Danke für die Links, ist sehr interessant – habe auch „nur“ ca. 60 Nachbarn, dafür aber teilweise sehr lustige ;)

Gravatar

16

Alex

17. August 2007, 15:11

Ein weiterer guter Service der noch nicht genannt wurde ist robtex.com. Da gibts dann nicht nur Infos über Domains, sondern auch über Mailserver, DNS Server und Netzwerk-Topologie.

Gravatar

17

Tobi

18. August 2007, 10:50

Hi Michael,

vielen Dank für die interessanten Links. Kannte solche Dienste auch noch nicht und finds schon sehr interessant mal zu sehen, mit wem man sich den Server so teilt.

Gruß
Tobi

Gravatar

18

vienna22

19. August 2007, 22:04

Servus Michael,
Ich bin auch bei D(F. Laut allen 3 von dir vorgestellten Diensten habe ich rund 340(!) Mitbewohner. Findest du das nicht doch etwas viel für einen Virtual Server Basic? Ich meine das ist ja nicht grad ein Schnäppchen-Tarif.
Wohin sagtest du ziehst du um (und was kostet dich das monatl.)?

Gravatar

19

thomas springer

29. September 2007, 11:12

speziell für europäische domains würde ich http://serversniff.net empfehlen (Nameserver, HostOnIP) – meine ergebnisse sind oft (noch nicht immer) umfangreicher als die der genannten sites.

tom

Gravatar

20

Thorsten Köppl

1. Januar 2008, 17:15

Danke!
Es hat mir sehr geholfen!!
Gutes neues Jahr!!

Die Kommentarmöglichkeit ist derzeit für diesen Artikel ausgeschaltet.

Blog-Kategorien

Volltextsuche

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Neueste Trackbacks/Pingbacks

Andere Projekte

Blogparade

dient als zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals und andere von BloggerInnen veranstaltete Aktionen.

Mediadaten

Feed-Statistik:
Feedburner

Software Guide gibt es seit Dezember 2005 und es werden durchschnittlich 4 Blog- Beiträge/Monat veröffentlicht. Die Themenschwerpunkte sind in der Tagcloud ersichtlich. Mehr Infos...

Links

 

Nach oben

Wordpress

© 2005-2016 Software Guide | ISSN 1864-9599