Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


Neuer iPod Classic

15. September 2007 von Michael | Gadget

Apple hat ja vor wenigen Tagen einige neue iPods herausgebracht. Nachdem ich bisher nur einen iPod Shuffle als MP3-Player nutzte, aber schon längere Zeit mit einem ausgewachsenen MP3-Player liebäugelte, der dank Festplatte die komplette MP3-Sammlung aufnimmt, musste ich jetzt zuschlagen, da es nun endlich einen iPod mit genügend Festplattenkapazität gibt. Vorgestern kam der gekaufte iPod Classic (160GB) an.

Zunächst mal ein paar Bilder; hier von vorne und von hinten:
iPod Classic von vorne iPod Classic von hinten

Größenvergleich mit Handy (Sony Ericsson W810i):
iPod Classic mit Handy

Der iPod liegt dank abgerundeter Kanten schöner in der Hand als das Vorgängermodell, außerdem ist er scheinbar etwas flacher. Er lässt sich dank logisch aufgebautem Menü intuitiv und einfach bedienen, hierbei ist natürlich das „Click Wheel“ sehr hilfreich (weißer Ring am iPod: durch das Kreisen mit dem Daumen auf dem Ring scrollt man durch Menüs).

Klanglich überzeugt er voll und ganz, es gibt nichts was ich hier kritisieren könnte. Im HiFi-Forum haben sich übrigens mehrere Leute davon ausführlich überzeugt.

Mit dem Videora iPod Converter habe ich mehrere Videos umgewandelt, damit der iPod diese annimmt: auch hier gibt es soweit nichts zu bemängeln: Die Videodarstellung ist völlig ausreichend. Natürlich taugt der iPod Classic trotz der großen Festplatte nicht dazu, ständig Spielfilme darauf anzusehen, dazu ist m.E. der Bildschirm (6,3cm Diagonale bzw. 5cm Breite / 3,8cm Höhe) zu klein. Aber um sich hin- und wieder mal einen Film anzusehen (z.B. im Flugzeug/Zug), sollte der iPod ausreichend sein.

Allerdings fallen auch ein paar negative Punkte auf:

  • Zum Teil schlechte Performance: Menü reagiert öfters träge, zum Teil dauert es 2-3 Sekunden, wenn man bei einem Album zum nächsten Track springt (obwohl das doch easy per Software gecacht werden könnte), Anzeige der Cover hinkt zum Teil ziemlich nach (in Listenansicht oder bei Cover Flow).
  • M3U-Playlisten werden von iTunes nicht übernommen und damit auch nicht auf den iPod übertragen.
  • Ohrhörer-Kabel etwas kurz, 20cm mehr hätten nicht geschadet
  • Apple-typische Knausrigkeit trotz des hohen Preises: es fehlen Netzteil, Bedienungsanleitung, Schutzhülle, Ohrpolster. Nur konsequent wäre es, zukünftig auch keine Ohrhörer mehr beizulegen.
  • Akku ist fest verbaut, lässt sich nicht ohne weiteres wechseln
  • Maximale Lautstärke zu gering: Wie allgemein bekannt, liefert Apple iPods in Europa mit einer niedrigeren Gesamtlautstärke als etwa in USA aus. Meist reicht zwar die Lautstärke aus, aber es haben z.B. manche Filme eine zu geringe Grundlautstärke, so dass hier die max. Lautstärke des iPods nicht ganz ausreicht. Mit der Software goPod kann man zwar die max. Laustärke erhöhen bzw. die Sperre aushebeln, aber diese unterstützt noch nicht den iPod Classic.
  • Schnelles Blättern durch lange Listen klappt nicht: In der PDF-Bedienungsanleitung steht:

    Wenn auf Ihrem iPod über 100 Musiktitel, Videos oder sonstige Objekte abgelegt sind, können Sie rasch durch eine lange Liste blättern, indem Sie Ihren Daumen schnell auf dem Click Wheel bewegen. (…) Bewegen Sie Ihren Daumen schnell auf dem Click Wheel, um einen Buchstaben des Alphabets auf dem Bildschirm anzuzeigen.

    Genau das klappt nicht: nur ganz selten bzw. nur eher zufällig erscheint eine schwarze Box, die einen Buchstaben enthält.

Fazit: Trotz der festgestellten Nachteile werde ich den iPod behalten, da für mich letztendlich die Vorteile überwiegen. Außerdem haben iPods einen sehr guten Wiederverkaufswert auf dem Gebrauchtwarenmarkt.

Und zum Schluss noch ein Tipp (via Admartinator), um 30,00€ Rabatt auf den Netto-Preis herauszuschlagen: Beim Abschluss der Bestellung auf dem Apple-Onlineshop den Gutschein-Code ENTYBCUPPE eingeben. Allerdings muss der Mindestbestellwert 359€ betragen; ich hab einfach ein 6er Pack Ohrpolster mitbestellt und somit für den iPod inkl. Ohrpolster 325,25€ bezahlt.
ipod Discount

Informationen zum Artikel:

Weiterblättern im Blog:

Was ist ein Trackback?

1 Trackback/Ping:


  • Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function eregi_replace() in /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-content/themes/sw-guide2/functions.theme.php:465 Stack trace: #0 /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-content/themes/sw-guide2/comments.php(84): swg_formatCommentExcerpt('[...] Neuer iPo...', 180) #1 /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-includes/comment-template.php(1471): require('/kunden/151212_...') #2 /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-content/themes/sw-guide2/index.php(148): comments_template() #3 /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-includes/template-loader.php(74): include('/kunden/151212_...') #4 /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-blog-header.php(19): require_once('/kunden/151212_...') #5 /kunden/151212_80993/webseiten/wp/index.php(17): require('/kunden/151212_...') #6 {main} thrown in /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-content/themes/sw-guide2/functions.theme.php on line 465