Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


Blog-Kategorie: Anwendungen (Seite 2/9)

300 abonnierte Feeds einfach verwalten

26. Juni 2007 von Michael | Anwendungen

Marcel beschreibt auf neunetz.com, wie er seine 300 Feeds liest und verwaltet, ohne dass es eine Qual wird.

Grundprinzip ist bei ihm die Priorisierung, also alles was er nicht verpassen darf, kommt in Ordner „Prio 1“, alles was nicht ganz so wichtig ist, in „Prio 2“, usw. Kristallisiert sich ein Blog als nicht mehr so interessant heraus, wandert es weiter runter, bevor es ganz rausfliegt.

Ich arbeite ziemlich ähnlich, allerdings ohne Zwischenschritte, folgende Ordner verwende ich: Eigene, Favoriten, Rest, Bei Langeweile, Probe-Abo.

Was Blogger zum Thema Feed besser nicht machen sollten, hab ich übrigens vor mehreren Wochen im Artikel Warum wird der Feed nicht abonniert oder wie wird man Feed-Leser los? beschrieben.

(via BasicThinking)


Wie öffnet man den Windows-Task-Manager mit der linken Hand?

20. Juni 2007 von Michael | Anwendungen

Die Lösung ist [STRG]+[UMSCHALT]+[ESC].

Kannte ich noch gar nicht, sondern verwendete — wie wohl die meisten anderen auch — eigentlich schon immer [STRG]+[ALT]+[ENTF]. Microsoft listet noch viele weitere Tastenkombinationen für Windows XP und [STRG]+[ALT]+[ENTF] ist dort erst gar nicht erwähnt.

(via Punctilio)


Lokale Browser-Startseite

13. April 2007 von Michael | Anwendungen

Sehr viele Anwender haben wohl die Suchmaschine Google als Browser-Startseite hinterlegt. Ein Nachteil ist hierbei, dass es aufgrund der Ladezeit einen Moment dauert, bis letztendlich der Browser vollständig geladen ist. Zudem hat Google zuviel ungenutzte Fläche auf seiner Startseite, man nutzt ja eigentlich nur das Suchfeld.

Die sog. Personalisierten Startseiten (wie etwa Netvibes, Pageflakes, Google, u.v.m.). sind da als Startseite besser geeignet, allerdings nerven viele die teilweise sehr langen Ladezeiten und die fehlende Flexibilität bei der Einrichtung der Startseite.

Ich nutze daher schon seit ein paar Jahren eine eigene Startseite:
Startseite

Diese liegt in Form von HTML-Dateien auf der lokalen Festplatte und öffnet sich dadurch rasend schnell. Beim Öffnen des Browsers oder beim Laden der Startseite wird der Cursor automatisch in das Suchfeld von Google gesetzt. Alternativ hat man weitere Info-Dienste zur Verfügung.

Im unteren Bereich habe ich einige wichtige Links gelistet, um diese neben den Bookmarks schnell zur Verfügung zu haben (Screenshot u. Download enthalten nur ein paar Beispiel-Links). Oben Links verweise ich auf weitere Unterseiten, die Informationen enthalten welche man immer wieder mal braucht (z.B. wichtige PHP-Befehle, .htaccess-Cheatsheet, u.v.m.).

Download: Wer das ganze auch mal testen möchte, kann die Dateien hier herunterladen: browserstart01.zip (28k).

Installation: Die im zip-Archiv enthaltenen Dateien in ein beliebiges Verzeichnis ablegen, (z.B. d:\daten\browserstart\), danach die Datei index.html öffnen und im Browser dann die Seite als Startseite festlegen (in Firefox: Extras > Einstellungen > Allgemein > Start > Aktuelle Seite verwenden > OK).

Das war es auch schon. Natürlich ist das ganze nicht im Web verfügbar und muss somit auf jedem Rechner einzeln eingerichtet werden (wobei Ihr das natürlich auch das ganze auf Euren Webspace hochladen könnt). Außerdem sind zur Anpassung der Startseite HTML-Kenntnisse notwendig. Dafür ist es aber unschlagbar schnell und sehr praktisch. Ich finde auch die Suchleisten sehr viel praktischer als etwa das Suchleistenfeld von Firefox. Aber letztendlich ist das natürlich Geschmackssache ;-)


Avast Virenscanner für Windows

11. Februar 2007 von Michael | Anwendungen

AvastBereits vor einem Jahr hatte ich von Avast berichtet, einem Freeware-Virenscanner für Windows.

Die Avast Home Edition ist nun seit über 14 Monaten bei mir im Einsatz und ich bin damit sehr zufrieden. Der Wächter überwacht Dateioperationen, eingehende E-Mails, P2P-Verbindungen uvm. So werden etwa auch automatisch E-Mail-Anhänge erkannt, die Viren enthalten.

Die Bedienoberfläche ist in Deutsch, wobei man diese eigentlich eh nicht braucht, wenn man den Scanner einmalig eingerichtet hat:
Weiterlesen…


Windows Vista Upgrade

2. Februar 2007 von Michael | Anwendungen

Vista Flow chartDailyTech zeigt im Artikel Workaround Discovered For „Clean Install“ With Vista Upgrade DVDs, wie man die Upgrade-Version von Windows Vista ohne der vorhandenen Installation von Windows XP installieren kann. Klingt interessant, da ja die Upgrade-Versionen günstiger als die Vollversionen sind.

Du willst auf Vista umsteigen und weißt nicht, welche Version für Dich am besten geeignet ist? Kein Problem, BBspot will einem die Entscheidung mit dem Windows Vista Upgrade Decision Flowchart leicht machen ;)

(via blog.der-link.de, vowe)


Windows Vista nur eine Mac OS X Kopie?

7. Januar 2007 von Michael | Anwendungen

Angeblich ist ja Windows Vista nur eine Kopie von Mac OS X.

Die New York Times beleuchtet das ganze mal ein wenig:
Weiterlesen…


VLC Media Player in neuer Version

12. Dezember 2006 von Michael | Anwendungen

Der VLC Media Player ist bekannt dafür, dass er eine Vielzahl unterschiedlicher Videoformate abspielt, ohne dass man zusätzliche Codecs installieren muss.

Die Version 0.8.5 wurde insg. 29 Millionen (!) mal heruntergeladen und basierend auf dem Anwender-Feedback wurden einiges verbessert und nun die Version 0.8.6 veröffentlicht.

Eine interessante Neuerung dabei ist wohl die Unterstützung von Flash-Video-Dateien, um damit Dateien von Video-Portale wie etwa YouTube ansehen zu können.

(via Contentschmiede | digitalia)


Die 30 besten Freeware-Programme für Windows

3. Dezember 2006 von Michael | Anwendungen

Im Frühjahr hatte ich von der Sammlung Best Ever 82 Freeware Utilities berichtet, welche viele interessante Programme listete.

Der «Simple Dollar» hat nun die Zusammenstellung 30 Essential Pieces Of Free (and Open) Software for Windows veröffentlicht.

Es werden hier wieder interessante Programme genannt, u.a. GIMPShop kannte ich noch nicht: es basiert auf dem bekannten Grafikprogramm GIMP, aber die einzelnen Funktionen etc. sind wie bei Adobe Photoshop angeordnet, so dass es Photoshop-Usern sehr leicht fallen soll, mit GIMPShop zu arbeiten.

(via Lifehacker)


Mac OS X auf Windows XP

24. November 2006 von Michael | Anwendungen

Nein, kein Emulator-Tipp o.ä., um Mac OS X auf dem Intel oder AMD-Rechner mit Windows XP zum Laufen zu bekommen. Vielmehr wird unter „MACing“ your Windows beschrieben, wie man Windows XP wie Mac OS X aussehen lässt, das Ergebnis kann dann z.B. so aussehen:
629.jpg

(via superdeluxe blog)


Firefox-Add-on: Scrollbar Anywhere

24. November 2006 von Michael | Anwendungen

FirefoxEs gibt mit Scrollbar Anywhere eine tollen Zuwachs für meine persönliche Add-on-Sammlung. Add-on? Ja, so nennen sich die Erweiterungen (Extensions) seit Firefox 2.0.

Scrollbar Anywhere ermöglicht es, durch Drücken der rechten Maustaste und Auf- oder Abbewegen der Maus durch eine Webseite zu scrollen. Dies ist super komfortabel, weil man dadurch schnell durch eine Webseite scrollen kann, je nach Bewegung der Maus. Das Scrollen ist damit zum Teil angenehmer als etwa über die mittlere Maustaste. Keine Angst, der normale Rechtklick für das Kontextmenü funktioniert trotzdem noch genau so und ohne Einschränkungen.

Blog-Kategorien

Volltextsuche

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Neueste Trackbacks/Pingbacks

Andere Projekte

Blogparade

dient als zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals und andere von BloggerInnen veranstaltete Aktionen.

Mediadaten

Feed-Statistik:
Feedburner

Software Guide gibt es seit Dezember 2005 und es werden durchschnittlich 4 Blog- Beiträge/Monat veröffentlicht. Die Themenschwerpunkte sind in der Tagcloud ersichtlich. Mehr Infos...

Links

 

Nach oben

Wordpress

© 2005-2017 Software Guide | ISSN 1864-9599