Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


Blog-Kategorie: Wordpress (Seite 1/8)

 1 2 3 4 5 ... 8 Weiter »

WordPress von latin1 auf utf8 umstellen

1. Januar 2010 von Michael | Wordpress

Nach dem Upgrade der Blogs auf WordPress 2.9 fiel auf, dass die Umlaute und andere Sonderzeichen nicht korrekt dargestellt wurden. d.h. “ĂĽ” anstatt “ü”, “ö” anstatt ö, usw. In der WordPress-Konfigurationsdatei wp-config.php standen vor und nach den Upgrade die Zeilen

define('DB_CHARSET', 'utf8');
define('DB_COLLATE', 'utf8');

und unter der WP-Adminstration > Einstellungen > Lesen stand UTF-8 unter der Option “Zeichensatz für Seiten und Feeds”. Weshalb wird dies jetzt nach dem Upgrade plötzlich zum Problem?

Ein Blick auf die MySQL-Tabellen via phpMyAdmin offenbart es:
phpMyAdmin

Hier sollte normalerweise utf8_general_ci stehen und eben nicht latin1_swedish_ci.

Schritt 1: MySQL-Tabellen auf UTF-8 umstellen

Nun gilt es also, die MySQL-Tabellen auf UTF-8 umzustellen. Weiterlesen…


WordPress Ticker (12)

11. Februar 2009 von Michael | Wordpress

Nach einer längeren Pause geht es mal wieder mit dem WordPress-Ticker auf Software Guide weiter (hier » zur Erklärung dieser Reihe).
Weiterlesen…


WordPress Permalinks und die Performance

6. Februar 2009 von Michael | Wordpress

In den WordPress-Admin-Einstellungen unter “Permalinks” kann man die Darstellung der Artikel-URLs von WordPress entsprechend anpassen, um aus einer Artikel-URL wie etwa

http://www.beispiel.de/?p=1234

schönere URLs wie etwa

http://www.beispiel.de/kochrezepte/Apfelstrudel

generieren zu lassen. Das dient u.a. der Benutzerfreundlichkeit und bietet Vorteile im Bereich der Suchmaschinenoptimierung. Den Aufbau (auch “Struktur” genannt, übersetzt vom engl. “structure”) der Permalinks kann man dabei fast beliebig festlegen, z.B.

  • www.beispiel.de/[Jahr]/[Monat]/[Tag]/[Artikel-Titel]
  • www.beispiel.de/[Kategorie]/[Artikel-Titel]
  • www.beispiel.de/[Autor]/[Artikel-Titel].

Wie Dougal Campbell nun darstellt, können manche Permalink-Kombinationen zu massiven Performance-Problemen im Blog führen.
Werden nämlich Permalinks mit den Bestandteilen Kategorie (%category%), Tag (%tag%), Autor (%author%) oder Artikel-Titel (%postname%) eingeleitet, so speichert WordPress in der Optionen-Tabelle im Feld “rewrite_rules” umfangreiche Informationen für jede im Blog vorkommende Seite (“Page”, nicht aber “Post” bzw. Blog-Artikel) ab. Lt. Dougal ist nur dadurch WordPress einigermaßen performant in der Lage, anhand der URL auf die tatsächliche interne ID des Artikels bzw. der Seite zu schließen.

Weiterlesen…


WordPress-Plugin-Update: Link Indication

1. Februar 2009 von Michael | Wordpress

Vor kurzem habe ich eine neue Version des WordPress-Plugins Link Indication herausgebracht. Neuerungen:

  • Lokalisierung eingeführt
  • Links zu bestimmten Websites können automatisch mit rel="nofollow" ausgezeichnet werden.
  • Es können nun mehrere Suchbegriffe gleichzeitig eingetragen werden
  • Auf Wunsch wird die CSS-Datei des Plugin-Verzeichnisses verwendet, Beispiel-Icons liegen ebenfalls bei.
  • websnapr.com Thumbnail-Vorschau optional zuschaltbar; diese Bildchen erscheinen dann, wenn man mit der Maus über einen Link fährt. Wer’s halt braucht…
  • Kleinere Fehlerbehebungen und Anpassung für WordPress 2.7

Aktualisierung

20. Januar 2009 von Michael | Intern, Wordpress

Nach einer längeren Pause geht es jetzt auf Software Guide wieder weiter. Um wieder durchstarten zu können, habe ich Software Guide sowie meine anderen auf WordPress basierenden Websites auf WP2.7 aktualisiert. Dank der Multi-Domain-WP-Installation ist die Aktualisierung selbst immer schnell erledigt, der größte Zeitaufwand für mich ist immer das Testen und Aktualisieren der eingesetzten Plugins.

In diesem Zuge habe ich vor ein paar Tagen auch das vom mir geschriebene Plugin Maintenance Mode eine Version 4.0 herausgebracht, die neben mehrereren behobenen Fehlern nun auch eine Lokalisierung ermöglicht und jetzt im Admin-Bereich auch in Deutsch ist. Weitere Updates meiner Plugins folgen die nächsten Tage.

Neben Software Guide betreibe ich zusammen mit den Moderatoren Metty und Andreas noch die Website Blog-Parade.de, auf der Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals zentral angekündigt werden.

Weiterlesen…


Ein WordPress-Online-Magazin?

18. Februar 2008 von Michael | Wordpress

Am 1. Februar hatte Frank Bültge zur Diskussion bezüglich eines WordPress-Magazins eingeladen und es gab einige weitere Artikel in der Blogosphäre, darunter von Robert Basic, Frank Helmschrott, Gerrit van Aaken, Perun und dem WP-Deutschland-Blog.

Obwohl seitdem mehrere Tage vergangen sind, möchte ich dennoch meine Meinung hierzu äußern, auch weil mich Frank danach fragte:

Üblicherweise haben bislang WordPress-interessierte die Feeds der einschlägigen deutschsprachigen Blogs abonniert, darunter u.a. bueltge.de, perun.net, blog.wordpress-deutschland.org, sw-guide.de, etc. Dadurch ist man dann einigermaßen auf dem Laufenden, bekommt Sicherheitsupdates mit, usw. Wer dann noch Englisch versteht, hat vielleicht zusätzlich noch wordpress.org/development und ggf. ein paar weitere englischsprachige Blogs abonniert und ist damit dann eigentlich sehr gut über WordPress informiert.

Würde man nun ein klassisches Blog mit mehreren Autoren aus dem Boden stampfen, das ganze mit “WordPress-Magazin” titeln und erwarten, dass (Gast-)autoren Beiträge in dieses Blog klopfen, so wäre dies m.E. zum scheitern verurteilt. Warum sollte ein Autor schließlich auf einem fremden Blog bloggen, wenn dies auf eigenen Blog genau so gut klappt?

Was meines Erachtens aber klappen würde, wäre folgendes Konstrukt:

Weiterlesen…


Sicherheits-Update: WordPress-Plugin “Math Comment Spam Protection”

28. November 2007 von Michael | Wordpress

Ein Blogger namens MustLive hat eine Sicherheitslücke im von mir geschriebenen WordPress-Plugin Math Comment Spam Protection entdeckt: XSS in Math Comment Spam Protection.

Leider hat es MustLive nicht für nötig empfunden, mich als Autor über seine Entdeckung zu informieren, so dass ich davon nichts mitbekommen habe. Glücklicherweise hat mich aber Robert Basic heute per E-Mail auf den Artikel aufmerksam gemacht.

Ich habe daraufhin nun die Sicherheitslücke geschlossen und die Version 2.2 veröffentlicht, die zum Download zur Verfügung steht.

Die Sicherheitslücke war in allen bisherigen Plugin-Versionen enthalten und es war zumindest theoretisch möglich, über die Plugin-Optionen für die Ausgabe der Fehlermeldungen bei Eingabe einer falschen Lösung einen schadhaften Code auszuführen. Grundsätzlich empfehle ich jedem, das Update durchzuführen. Ich werde dies auch zum Anlass nehmen, meine anderen Plugins die nächsten Tage auf Sicherheitslücken zu prüfen.


Über das neue WordPress 2.3

7. Oktober 2007 von Michael | Wordpress

Vor knapp 2 Wochen wurde WordPress 2.3 veröffentlicht. Ende August bin ich im Artikel «WordPress-Update auf 2.3: Rückschritt?» bereits auf diese Version anhand der damals erschienenden Beta 1 eingangen, aber mittlerweile hat sich hier einiges getan.

Was ist neu in WordPress 2.3?

Die wichtigsten Neuerungen in WordPress 2.3 sind:

  • Eingebautes Tagging, weiteres hierzu siehe weiter unten.
  • Unter «WP-Administration > Plugins» wird nun angezeigt, von welchen installierten Plugins es Updates gibt:
    Subscribe
    Dabei telefoniert allerdings WordPress in Microsoft-Manier nach Hause, weiteres hierzu siehe weiter unten.
  • Aufgeräumte URLs: ist ein Blog z.B. unter www.irgend.wo und irgend.wo erreichbar (also mit und ohne www) und steht in der WordPress-Konfiguration z.B. die Blog-URL mit www.irgend.wo, so wird ein Aufruf von irgend.wo automatisch auf www.irgend.wo umgeleitet. Unter WordPress 2.3: Canonical URLs werden Details und weitere Features erläutert.
  • Neuer Artikel-Freigabe-Status “Prüfung zur Freigabe” (pending preview): dies war m.E. dringend notwendig, da es bisher neu erstellte Artikel nur im “Entwurf” gab; bei Blogs mit mehreren Autoren war so nicht klar, wann der Artikel fertig geschrieben ist und freigegeben werden kann.

Weiterlesen…


WordPress Ticker (11)

5. September 2007 von Michael | Wordpress

Im Folgenden gibt es erneut eine geballte Ladung an News zum Blog-System WordPress im Rahmen der WordPress-Ticker-Reihe.

Weiterlesen…


WordPress-Update auf 2.3: Rückschritt?

28. August 2007 von Michael | Wordpress

WordPress kommt mit der Version 2.3 (aktuell haben wir 2.2.2) voraussichtlich am 24. September. Die wesentliche Änderung wird das nun fest eingebaute Tagging und die damit verbundene Änderung der Tabellenstruktur sein (siehe hierzu u.a. den Beitrag bei Frank Bültge).

Heute hat nun WordPress offiziell die Beta 1 herausgebracht. Soweit ich das blicke, werden bis zur Ende September erscheinenden endgültigen Version keine Features mehr eingebaut, sondern nur noch Bugs ausgebessert.

Weiterlesen…

 1 2 3 4 5 ... 8 Weiter »

Blog-Kategorien

Volltextsuche

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Neueste Trackbacks/Pingbacks

Andere Projekte

Blogparade

dient als zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals und andere von BloggerInnen veranstaltete Aktionen.

Mediadaten

Feed-Statistik:
Feedburner

Software Guide gibt es seit Dezember 2005 und es werden durchschnittlich 5 Blog- Beiträge/Monat veröffentlicht. Die Themenschwerpunkte sind in der Tagcloud ersichtlich. Mehr Infos...

Links

 

Nach oben

Wordpress

© 2005-2014 Software Guide | ISSN 1864-9599