Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


Weblog  —  Seite 4

Serendipity 1.2 final released

26. August 2007 von Farlion | Serendipity

Heute wurde die neueste Serendipity Version (1.2) als final freigegeben. Die Änderungen sind reichhaltig und betreffen unter anderem Template-Handling, Spambekämpfung, Sicherheit und Performance.

Ausführliche Informationen zur neuen Version gibt es hier, zum Download geht es hier lang.

Das Upgraden von einer älteren auf die aktuelle Version verläuft wieder so einfach wie gewohnt: Einfach die neue Version auf den Server spielen, die Startseite aufrufen und den automatischen Upgrader den Rest erledigen lassen.


Max Kossatz und Ritchie Pettauer kopieren Design von deutscheblogcharts.de

25. August 2007 von Michael | Webmaster/CMS/Blog

Die Österreicher Max Kossatz (Betreiber des Blogs Wissen belastet) und Ritchie Pettauer (Betreiber von Datenschmutz.net), sind für die kürzlich in’s Leben gerufene Webseite deutscheblogcharts.com verantwortlich und haben dabei das Design des “Vorbilds” deutscheblogcharts.de von Jens Schröder nahezu vollständig übernommen.

Screenshot des Originals (deutscheblogcharts.de) vom 25.08.07:
DBC Original

Weiterlesen…


Mit Anywhere.FM weltweiter Zugriff auf (die eigenen) MP3s

15. August 2007 von Michael | Webservice

AnywhereAnywhere.FM ist ein Webservice, bei dem man beliebig viele MP3s hochladen kann, um diese dann weltweit verfügbar anzuhören. So kann man sich z.B. bequem von zu Haus MP3s für’s Büro hochladen.
Die erstmalige Anmeldung ist dabei extrem einfach, man braucht dazu auch nicht mal eine E-Mail-Adresse, sondern vergibt einfach einen beliebigen Namen und ein Passwort, und schon ist man drin:
Login

Nun kann man auch schon MP3s bequem hochladen, die Statusleiste zeigt dabei den Upload-Fortschritt an. Danach kann man die MP3s auch schon anhören.
Außerdem kann man auch die Playlists bzw. MP3s von anderen Teilnehmern (“Friends”) anhören, dazu muss man sich nicht mal einloggen.

Herunterladen kann man die Musik nicht, dennoch ist es m.E. rechtlich kritisch, dass man sämtliche hochgeladenen MP3s aller User frei anhören kann. Außerdem kann man sicherlich den Stream per Software abfangen, um so letztendlich an die MP3s in Dateiform zu kommen.

Ich habe dort zum Testen 2 Songs hochgeladen, wer diese finden möchte, sucht einfach mal nach dem User “88996633″ ;)

(via Mail)


CD-abspielender Mini-MP3-Player

14. August 2007 von Michael | Gadget

Du bist unterwegs, hast nur einen kleinen MP3-Player dabei und willst nun spontan eine CD anhören? Kein Problem mit diesem Player:
MP3-CD-Player

Ist wohl allerdings bisher eine reines Design-Konzept, von Yong-Seong Kim.


Wer sitzt noch auf dem Webserver?

14. August 2007 von Michael | Webmaster/CMS/Blog, Webservice

ServerVor einigen Monaten hatte ich bereits von mehreren Webdiensten berichtet, die ermitteln, welche Webseiten bzw. Domains über eine IP-Adresse zu erreichen sind. Da i.d.R. in Shared-Hosting-Umgebungen nur eine IP-Adresse pro Server vergeben wird, lässt sich damit gut ermitteln, welche Webseiten sonst noch so auf dem Server sitzen.

Die damals vorgestellten Dienste waren allerdings zum Teil nicht zuverlässig bzw. war ein kostenpflichtiges Upgrade notwendig, um an die Infos zu kommen.

Die folgenden Dienste haben sich bei meinen Tests nun am zuverlässigsten herausgestellt:

Beim Test mit sw-guide.de lieferten die Dienste 241 Treffer bzw. LinkVendor 244. Die Dienste liefern damit wohl gute Näherungswerte um einschätzen zu können, was sonst noch so alles auf dem Server läuft.

(myIPneighbors via Contentschiede)


Blogging-Tipps: Mehr Seitenaufrufe/Besucher in Blogs erreichen

11. August 2007 von Michael | Webmaster/CMS/Blog

Robert Basic hatte vor einiger Zeit mehrere wertvolle Tipps gegeben, wie man Blogs so optimiert, dass der durchschnittliche Besucher nicht nur 1 oder 2 Seitenaufrufe (PIs, also ‘Page Impressions’) im Blog macht, sondern länger verweilt und mehr Artikel liest.

Ich habe nun einen Artikel veröffentlicht, der hierzu viele weitere Tipps und Informationen bietet:

Mehr Seitenaufrufe/Besucher in Blogs erreichen

Der Artikel hing nun schon etliche Wochen als unveröffentlichter Entwurf im Blog, nun will ich ihn endlich mal freilassen und veröffentlichen ;) Weitere Tipps und Hinweise, wie man mehr Seitenaufrufe/Besucher erreicht, sind gerne in den Kommentaren willkommen.

Ich werde übrigens die nächsten Tage noch einen Artikel bzw. eine kommentierte Linksammlung veröffentlichen, die viele gute bzw. die besten und wichtigsten Artikel zum Thema Blogs und Blogging behandelt. Ziel ist eine zentrale Anlaufstelle für die besten Artikel, die in der deutschsprachigen Blogosphäre veröffentlicht wurden. Mehr dazu bald ;)


Neue WordPress-Versionen 2.2.2 und 2.0.11 aufgrund Sicherheitslücken

5. August 2007 von Michael | Wordpress

Vor 5 Tagen hatte Benjamin Flesch auf einige neue Sicherheitslücken in WordPress aufmerksam gemacht und daraufhin sogar einen gutartigen Wurm veröffentlicht, der die Probleme unter Ausnutzung der Sicherheitslücken selbst beheben soll. Allerdings enthielt dieser Wurm noch 2 Bugs, die gestern behoben wurden.

Weiterlesen…


Blog-Perlen: Neuer Service für unbekannte Blogs

3. August 2007 von Michael | Webservice

BlogperlenIn der Blogosphäre gibt es wohl etliche tausend Blogs, die sehr interessante und gute Artikel veröffentlichen, welche aber in den Weiten des Internets völlig untergehen. Da helfen auch Webdienste nicht weiter, die nur immer die Blogs und die Artikel herausstellen, die am meisten verlinkt oder am öftesten angesurft werden.

Genau deshalb hat Robert Basic im Artikel Blog-Perlen vor 2 Tagen die Idee vorgeschlagen, auf einer Webseite den unbekannten Blogs mit deren unbekannten aber gefühlsmäßig guten Artikeln die Möglichkeit zu bieten, einzelne Artikel kurz vorzustellen, zu verlinken und diese von anderen Besuchern bewerten zu lassen. Ganz nach dem Stil von Digg oder Yigg (deutscher Digg-Clone), aber mit dem Unterschied, dass nur Artikel von unbekannten Blogs vorgestellt werden dürfen.

Heute stellt Robert nun unter System ist live bereits die darauf hin von Erik Hauth online gestellte Seite LiebLnk.de als Umsetzung von seinem Vorschlag vor. Die Seite basiert technisch auf der Open-Source-Lösung Pligg. Jeder wird darum gebeten, den neuen Webservice zu testen und Anregungen und Vorschläge einzubringen.

Damit nun nicht wieder viele allseits bekannte Blogs die Webseite mit Artikel vollknallen und die kleinen unscheinbaren Artikel-Perlen untergehen, moderiert derzeit Robert Basic himself die neu eingestellten Artikel und wirft alle bekannten Blogs wieder raus. Für die zukünftige Erleichterung habe ich bereits ein paar Vorschläge gemacht, wobei ich auf einen davon noch mal eingehe:

Ich würde bei jedem auf LiebLnk.de zur Veröffentlichung eingereichten Beitrag automatisch die Blog-URL aus dem Artikel-Permalink extrahieren und bei Technorati prüfen lassen um an die Verlinkungsquote (“Technorati Authority”: wie viele Blogs (nicht Artikel) haben das Blog in den letzten 6 Monaten verlinkt) zu ermitteln. Ist diese über einem definierten Schwellwert (z.B. 50 oder 100), so wird der Artikel abgelehnt. Eine technische Umsetzung dieser Überprüfung z.B. via PHP ist dank Technorati API und verfügbarer PHP-Klassen wie etwa die Duck Soup schnell und einfach möglich.
Damit könnte man meines Erachtens sehr zuverlässig steuern, welche Blogs denn nun bekannter sind und keine Beiträge mehr vorstellen dürfen, und welche innerhalb der Schwelle “ich bin noch unbekannt” liegen.

Ich halte “Blog-Perlen” bzw. “LiebLnk.de” (einen endgültigen Namen sucht man wohl noch?) für eine sehr gute Idee: endlich haben nun kleine, scheinbar unbedeutende Blogs die Möglichkeit, gute Artikel in das Rampenlicht zu rücken. Denn gerade als neu gestartetes Blog hat man es heutzutage m.E. noch schwerer als vor etwa 2 Jahren, um bekannter zu werden: viele der größeren/bekannteren Blogs verlinken sich meist nur gegenseitig und alle Newcomer verlinken auch meist nur bekanntere Blogs weil sie die Artikel der unbekannteren Blog-Nachbarn einfach nicht kennen.


Bessere Präsentation der Software-Guide-Artikel

31. Juli 2007 von Michael | Intern

Im Artikel Blogs: ausführliche Artikel besser präsentieren hatte ich bereits vorgestellt, wie auf Software Guide Artikel präsentiert werden, damit sie nicht im Blog-Archiv völlig untergehen. Dr. Michael Cvachovec hatte dabei zurecht den Einwand, dass der Bereich “Best Practices” nicht wirklich verständlich ist. Dies bestätigte erneut meinen Eindruck, den ich schon seit einiger Zeit hatte.

Daher habe ich dies nun zum Anlass genommen und Software Guide ein wenig umgestaltet (Ein Wink an die Feedleser -> Blog besuchen ist jetzt angesagt, etwas Bewegung hat noch nie geschadet :).

Weiterlesen…


WordPress Ticker (10)

31. Juli 2007 von Michael | Wordpress

Im Folgenden wieder eine geballte Ladung an News zum Blog-System WordPress im Rahmen der WordPress-Ticker-Reihe.

Weiterlesen…

Blog-Kategorien

Volltextsuche

Neueste Kommentare

Neueste Trackbacks/Pingbacks

Andere Projekte

Blogparade

dient als zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals und andere von BloggerInnen veranstaltete Aktionen.

Mediadaten

Feed-Statistik:
Feedburner

Software Guide gibt es seit Dezember 2005 und es werden durchschnittlich 5 Blog- Beiträge/Monat veröffentlicht. Die Themenschwerpunkte sind in der Tagcloud ersichtlich. Mehr Infos...

Links

 

Nach oben

Wordpress

© 2005-2014 Software Guide | ISSN 1864-9599