Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


Weblog  —  Seite 5

 « Zurück 1 ... 3 4 5 6 7 ... 46 Weiter »

Blogs: ausführliche Artikel besser präsentieren

27. Juli 2007 von Michael | Webmaster/CMS/Blog

Robert Basic stellt unter Tiefe und Bloggen interessante Fragen zum Bloggen:

Möchte man als Blogger ein oder mehrere Themengebiete vertiefen (er erwähnt etwa die Themen Social Networking, Web-Startups, Blogging, etc.), verlieren sich behandelte Themen in klassischen Blogs schnell: selbst wenn einzelne Artikel noch so gut waren, gehen sie im Blog-Archiv unter. Die konsequente Kategorisierung von Artikeln hilft da dem interessierten Leser meist auch nicht weiter.

Weiterlesen…


40 Tage Blog-Parade.de

27. Juli 2007 von Michael | Webservice

Blog-ParadeVor 40 Tagen habe ich den Webdienst Blog-Parade.de gestartet, das Ziel der Seite ist die zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. -Karnevals und andere Aktionen.

Blog-Parade ist meines Erachtens prima angelaufen, es wurden einige interessante Paraden und Aktionen seit dem Start von Blog-Parade.de initiiert, wobei sicherlich die ein- oder andere Aktion auch erst aufgrund Blog-Parade.de entstanden ist bzw. die bestehenden Paraden als Inspirationsquelle dienten.

Seit einigen Tagen unterstützen mich Prinzzess, Farlion und Metty als Moderatoren, was wirklich sehr hilfreich und super angenehm ist :)

Weiterlesen…


Open Source als Alternative

21. Juli 2007 von Michael | Anwendungen

OSALTDie Webseite Open Source as Alternative listet kommerzielle Software wie etwa Microsoft Visio, Adobe Acrobat, Macromedia Dreamweaver uvm. und stellt dazu Open-Source-Alternativen vor.

Einiges an Software fehlt noch, außerdem wäre es für den Endanwender sinnvoller, es würde freie Software, also Freeware als Alternative vorgestellt, denn eine gute Freeware muss noch lange nicht Open Source sein. Dennoch ist dies eine hilfreiche Webseite für jeden, der nach Alternativen von kommerziellen Applikationen sucht.


Interview mit Ex-WordPress-Entwicklern

20. Juli 2007 von Michael | Wordpress

Anfang Januar 2007 hatte ich vom Blogsystem-Projekt Habari berichtet (offizielle Webseite), das von mehreren Ex-Entwicklern der Blogengine WordPress entwickelt wird.

Vor wenigen Tagen wurden nun 9 sehr interessante, vom Türken Hasan Karaboga gestellte, Fragen durch die Habari-Entwickler ( Khaled Abou Alfa (brokenkode), Chris J. Davis (chrisdmitri), Owen Winkler (epithet), Jay Pipes (jaypipes), Thimal Jayasooriya (lairmail), Matt Read (matt.r.read), Matthias Bauer (moeffju), Caius Harcourt Durling (nemo8686), Randy Walker (randy.walker), Rich Bowen (rbowen2000), Scott Merrill (smerrill), Vicki C. Frei (sylvermoon), Chris Dary (umbrae)) beantwortet.

Da der originale Mailinglisten-Eintrag aufgrund fehlender Formatierungen nicht sehr lesefreundlich ist, habe ich das Interview entsprechend formatiert und und unten noch mal veröffentlicht.

Es finden sich viele interessante und auch kritische Aussagen zu WordPress, so fallen Worte wie “Diktatur” und etwa die Aussage, dass die Anzahl an Entwicklern, die sich aktiv in WordPress einbringen dürfen, immer geringer wird. Zwischen den Zeilen erkennt man noch einiges mehr an Unzufriedenheit mit WordPress und der kommerziellen Schiene Automattic. Aber lest am besten selbst.
Wann die erste stabile Version von Habari veröffentlicht wird, konnte nicht gesagt werden, es macht aber den Anschein, dass dies noch einige Monate dauern wird (“We have a commitment, especially in these early days, to release when its ready.“).

Weiterlesen…


Artweaver – kleine Grafikbearbeitung im Photoshop-Stil

19. Juli 2007 von Farlion | Anwendungen

Heute möchte ich ein Photoshop im Westentaschenformat in der Reihe Web-Developer Freeware vorstellen. Die Rede ist von Artweaver, einem kostenlosen Grafikprogramm für Windows aus deutschen Landen.
Artweaver ist ein „One-Man-Project“ vom Autor Boris Eyrich, d.h. es steckt keine entwickelnde Community hinter dem Projekt, wie man sie von anderen Freeware-Produkten kennt. Allerdings existiert eine Art „Kreativ-Community“, die im Forum die eigenen Werke vorstelllt, Stempel, Brushes und andere Hilfsmittel zum Download stellt und Erfahrungen mit Artweaver austauscht.

Die Installationsdatei von Artweaver ist nur ca. 8.5 MB groß. Damit ist das Programm sehr klein, wenn man bedenkt, was es kann.

Vorab gleich eine Anmerkung: Artweaver ist ein Grafikprogramm, mit dem man sehr gut Fotos bearbeiten und auch eigene Grafiken erstellen kann. Die Handhabung ist der von Photoshop sehr ähnlich, wobei Photoshop natürlich viele Features mehr bietet, die allerdings von normalem Heimanwendern gar nicht verwendet werden. Was in Artweaver trotzdem nicht gesucht werden sollte sind Filter, die typische Fotobearbeitungsprogramme enthalten, wie z.B. der „Rote Augen Entferner“.

Weiterlesen…


Editor PSPad

18. Juli 2007 von Michael | Anwendungen

PSPadZur Artikel-Serie Web-Developer Freeware stelle ich heute den Editor PSPad vor.

PSPad ist ein Text- und Quellcode-Editor für Windows und wird seit dem Jahr 2001 vom Tschechen Jan Fiala stetig weiterentwickelt. PSPad hat (neben weiteren Sprachen) eine deutschsprachige Benutzeroberfläche und bietet viele Features, die man von einem Editor heutzutage auch erwartet.
PSPad

Weiterlesen…


Neues WordPress-Plugin Edit Comments XT

16. Juli 2007 von Michael | Wordpress

Vom beliebten WordPress-Plugin Edit Comments, welches es jedem Besucher ermöglicht, die eigenen Kommentare nach dem Absenden noch nachträglich zu editieren, hatte ich vor wenigen Wochen wegen Sicherheitslücken berichtet, die dann wohl auch inoffiziell behoben wurden, allerdings ohne dass sich dies wohl jemand näher angesehen hat.

In den letzten Tagen/Wochen kamen vermehrt Anfragen an mich, warum denn nun auf Software Guide die nachträgliche Kommentar-Bearbeitung nicht mehr klappt. Ganz einfach: ich hatte das Plugin deaktiviert ;)

Eigentlich wollte ich nur den Fix für den Fix für das Edit Comments Plugin testen, ob das auch wirklich klappt. Dabei hab ich mich kurzerhand dazu entschlossen, noch ein paar Erweiterungen einzubauen (u.a. Plugin-Optionen-Seite um die Ausgaben einfach ändern zu können) und das ganze als Nachfolge-Plugin zu veröffentlichen.

Mit Edit Comments XT gibt es nun also einen Nachfolger für das Edit Comments Plugin für WordPress 2.1.x und 2.2.x und folgende.

Weiterlesen…


Bessere Blog-Performance dank WordPress-internen Cache

13. Juli 2007 von Michael | Wordpress

Immer wieder hört man davon, dass man die WordPress-Performance steigern könne, wenn man das Plugin WP-Cache einsetzt. Viele vergessen allerdings dabei, auch auch WordPress eine durchaus akzeptable Cache-Funktion von Haus aus mitbringt, man muss diese allerdings halt auch aktivieren ;)

Vorgehensweise zur Aktivierung:

  1. In der Datei wp-config.php folgende Zeile hinzufügen:
    define('ENABLE_CACHE', true);
  2. Im WordPress-Order wp-content/ den beschreibbaren Unterordner cache anlegen

Weiterlesen…


Phase 5 – (HTML)-Editor ganz groß

13. Juli 2007 von Farlion | Anwendungen

Willkommen zum ersten Beitrag der neuen Webdev-Freeware-Serie. Ich möchte die neue Serie mal mit einem meiner Lieblingseditoren starten, den ich privat schon seit 10 Jahren verwende und mit dem ich bislang sehr zufrieden bin.

Der HTML-Editor Phase 5 wurde 1996 als Freeware von Ulli Meybohm entwickelt und lehnte sich damals an die Handhabung des kommerziellen Editors „Homesite“ der Firma Allaire an. Seit 1998 wird Phase 5 von Hans-Dieter Berretz weiterentwickelt. Die aktuelle Version ist 5.42.
Phase 5 ist nur für Windows erhältlich.

Achtung:
Phase 5 ist NUR für Privatanwender kostenlos! Firmen und Vereine zahlen Lizenzgebühren, ab 47,60 Euro aufwärts.

Aber jetzt zu den Einzelheiten. Da Phase 5 ein sehr umfangreiches Werkzeug ist, möchte ich einige der Vorteile einfach mal kategorisiert und teilweise mit einer Kurzbeschreibung aufzählen. Wer das Programm testen möchte und sich ein ausführliches Bild machen möchte, kann das über die Links am Ende des Textes machen.

Weiterlesen…


Mediacenter-Rechner für das Wohnzimmer

13. Juli 2007 von Michael | Anwendungen, Gadget

MCEViele setzen ja im Wohnzimmer konventionelle Hardware ein für TV, TV-Aufzeichnungen, Musik hören, DVDs ansehen, uvm. und haben dabei einiges an Gerätschaften herumstehen.

Ich hatte mich vor 2 Jahren dazu entschieden, einen radikalen Schritt zu gehen und alles aus dem Wohnzimmer zu verbannen bis auf einen Fernseher, Dolby-Surround-Receiver und … einen PC.

Den PC hatte ich vor 2 Jahren aus folgenden Komponenten selbst zusammengestellt:
Weiterlesen…

 « Zurück 1 ... 3 4 5 6 7 ... 46 Weiter »

Blog-Kategorien

Volltextsuche

Neueste Kommentare

Neueste Trackbacks/Pingbacks

Andere Projekte

Blogparade

dient als zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals und andere von BloggerInnen veranstaltete Aktionen.

Mediadaten

Feed-Statistik:
Feedburner

Software Guide gibt es seit Dezember 2005 und es werden durchschnittlich 5 Blog- Beiträge/Monat veröffentlicht. Die Themenschwerpunkte sind in der Tagcloud ersichtlich. Mehr Infos...

Links

 

Nach oben

Wordpress

© 2005-2014 Software Guide | ISSN 1864-9599