Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


WordPress als CMS

Stand: 05.01.2006

WordPress ist ein reines Weblog-System, mit WordPress 1.5 wurden allerdings sog. Pages, also Seiten eingeführt. Damit ist es grundsätzlich möglich, WordPress als CMS zu betreiben.
Hierbei gibt es jedoch mehrere Punkte die beachtet werden müssen:

  • Eingebaute Suchfunktion
  • Startseite zu fester Seite
  • Dynamisches Navigationsmenü
  • Bread Crumb Navigation
  • Kontaktformular

Diese Punkte werde ich nun im folgenden erläutern.

Eingebaute Suchfunktion

Problemstellungen:

  1. Die eingebaute Suchfunktion erfolgt nur über Blog-Beiträge, allerdings nicht über Seiten.
  2. Als Suchergebnis wird stets der komplette Beitrag angezeigt, d.h. wenn die Suche Treffer zu 20 Beiträgen liefert, wird jeder Beitrag untereinander komplett dargestellt, und nicht nur etwa Auszüge der ersten 200 Zeichen mit Verlinkung auf den kompletten Beitrag.

Zu 1: Es kann das Plugin Search Pages verwendet werden, dieses Plugin erweitert die interne Suchfunktion, damit auch Seiten durchsucht und als Treffer ausgegeben werden, die Installation ist sehr einfach: einfach in das Plugin-Verzeichnis kopieren und in der Admin-Oberfläche aktivieren.

Zu 2: Hier ist es erforderlich, im WordPress-Theme den Bereich von The Loop anzupassen. Z.B. Suchergebnisse kann man über if ( (have_posts()) and (is_search()) ) abfragen. In dieser if-Bedingung lässt man dann die Treffer entsprechend ausgeben, z.B.:

// Get no. of posts, method is still not perfect...
while (have_posts()) {
the_post();
$swg_post_amount++;
}
echo '<h2>Suchergebnis</h2>';
echo '<h2 id="search-result">Folgende Artikel gefunden:</h2>';
while (have_posts()) : the_post();
echo '<div class="search-articlebox">';
echo '<h3><a href="'; the_permalink(); echo '">'; the_title(); echo '</a></h3>';
echo '<div class="search-excerpt">'; the_excerpt(); echo '</div>';
echo '</div>';
endwhile;

Statische Startseite

WordPress zeigt auf der Startseite jeweils die letzten Blog-Beiträge an, was für die Umfunktionierung zum CMS nicht wirklich brauchbar ist.

Mit dem Plugin Home-Page Control es es aber möglich, das Weblog in eine Unterkategorie von WordPress auszulagern. D.h. wenn die WordPress-Startseite unter http://www.meine-seite.de erreichbar ist, kann man mit diesem Plugin

  1. Eine beliebige Seite (’Page’) als Startseite anzeigen (ähnlich dem Static Front Page – Plugin)
  2. Das Weblog in einem ‘Unterverzeichnis’ verfügbar machen, z.B. http://www.meine-seite.de/blog/.

Dynamische Seitennavigation

Das mit WordPress ausgelieferte Menü für die Seitennavigation ist statisch, d.h. es werden sämtliche Unterpunkte aufgeklappt, was bei einer Webseite mit mehr als 10 Seiten und unterschiedlichen Kategorien sehr unübersichtlich werden kann.

Abhilfe verspricht das Plugin navigo, damit lässt sich ein Navigationsmenü wie hier auf software-guide.de realisieren.
Ich rufe das Plugin dabei in der index.php meines Themes an der Stelle, wo das Menü erscheinen soll, wie folgt auf:

if(function_exists('navigo'))
navigo('collapse=true&sort_column=menu_order&level1=menulev1&level2=menulev2
&level3=menulev3&level4=menulev4&level5=menulev5&level6=menulev6');

Zuvor habe ich die Seitenstruktur entsprechend festgelegt und in den Seiten-Optionen über ‚Reihenfolge‘ die Seitenreihenfolge konfiguriert.

Mit Navigo lässt sich auch ein Horizontales Menü mit Untermenüs realisieren, außerdem können Menü-Äste ein- oder ausgeschlossen werden, weiter können mehrere Menüs in die Seite eingebaut werden. Allerdings können einzelne Seiten nicht bzw. nur sehr in die Seitenstruktur eingreifend und damit nur sehr umständlich ausgeschlossen werden.

Breadcrumb – Navigation („Sie befinden sich hier: …“)

Für barrierearme, zugängliche Webseiten ist es sinnvoll, dem Besucher einen Bereich eine sog. Bread Crumb Navigation zu bieten, typischerweise zeigt diese im Kopfbereich der Seite die Position des Besuchers mit Links an, z.B.:

Sie befinden sich hier: Start / Obst / Äpfel

Hierzu habe ich das Plugin Breadcrumb Navigation XT geschrieben.

Kontaktformular

Details zu diesem Thema folgen noch, dies habe ich noch nicht evaluiert. Aber auch hier gibt es Plugins, wie etwa WP-ContactForm, PXS Mail Form, Holler oder intouch.

Mehrsprachigkeit

Unter WordPress mehrsprachig bietet Flying Sparks eine gute Sammlung an Umsetzungsmöglichkeiten eines multilingualen Systems.

Fazit

Es ist durchaus möglich, WordPress als CMS einzusetzen, da es mit Hilfe von Plugins entsprechend erweiterbar ist.

Weiterführende Informationen

  • Template Tags: Hier sind die Funktionen zum Erstellen von Templates gelistet, hilfreich sind u.a. die wp_listpages-Optionen.
  • Conditional Tags: Dies ist eine Auflistung von den Funktionen die diverse Abfragen ermöglichen, wie etwa is_page() oder is_search().

Was ist ein Trackback?

16 Trackbacks/Pings:

  • 1

    Software Guide » WordPress als CMS

    Pingback vom 5. Januar 2006, 23:02


    Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function eregi_replace() in /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-content/themes/sw-guide2/functions.theme.php:465 Stack trace: #0 /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-content/themes/sw-guide2/comments.php(84): swg_formatCommentExcerpt('[...] Soeben ha...', 180) #1 /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-includes/comment-template.php(1471): require('/kunden/151212_...') #2 /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-content/themes/sw-guide2/index.php(148): comments_template() #3 /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-includes/template-loader.php(74): include('/kunden/151212_...') #4 /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-blog-header.php(19): require_once('/kunden/151212_...') #5 /kunden/151212_80993/webseiten/wp/index.php(17): require('/kunden/151212_...') #6 {main} thrown in /kunden/151212_80993/webseiten/wp/wp-content/themes/sw-guide2/functions.theme.php on line 465