Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


PHP: Single Quotes oder Double Quotes?

25. Juni 2007 von Michael | Noch nicht kategorisiert, Webmaster/CMS/Blog

Das Blog PHP-Performance hat sich mit dem Thema noch mal neu auseinandergesetzt und Performance-Tests gemacht. Dabei kam doch tatsächlich heraus, dass PHP-Ausgaben, die in Hochkommata Gänsefüßchen eingeschlossen werden, etwas schneller gehen als die Variante in Gänsefüßchen Hochkommata.

PHP-Weltbild nun zerstört? Ich bin jedenfalls bei diesem Testergebnis skeptisch, muss doch der Interpreter Variablennamen auswerten (z.B. bei echo "Hallo $var";), was etwa bei echo 'Hallo $var'; nicht der Fall ist, weil hier dann Hallo $var ausgegeben wird. Interessierte sollten sich im Artikel auch die Kommentare ansehen, siehe außerdem die PHP-Doku über Strings.

(via Frank Bültge, der nun übrigens auch wieder online ist)

Informationen zum Artikel:

Weiterblättern im Blog:

Was ist ein Trackback?

2 Trackbacks/Pings:

  • 1

    kobak pont org » links for 2007-07-03

    Pingback vom 3. Juli 2007, 3:29

    PHP: Single Quotes oder Double Quotes? — Software Guide aposztrof, vagy idezojel? Melyik a gyorsabb? (tags: php performance programming sw-guide)

  • kursierte aber das Gerücht (vgl. auch auf bueltge.de, bei Patrick Kempf oder im Software-Guide), dass es sich mit der Geschwindigkeit eben genau andersherum verhält und d…

4 Comments:

Gravatar

1

Martin

26. Juni 2007, 9:40

Deswegen ist die die Variante mit Hochkommata ja auch schneller, weil dabei nicht nach Variablen gesucht wird. Ich bin selbst zwar auch nicht der Super-PHP-Crack, aber ich dachte das is weithin bekannt? Nuja ;)

Dein genanntes Beispiel müßte folgendermaßen ergänzt werden: echo ‚Hallo ‚.$var und das gleiche Ergebnis zu liefern.

Gravatar

2

Pascal

26. Juni 2007, 10:11

Ich schreibe prinzipiell mit Hochkomma, dann muss ich evtl. vorkommendes HTML nicht escapen :).

echo ‚Hallo‘.$var; :)

Gravatar

3

Pascal

26. Juni 2007, 10:22

Sorry für Doppelpost, kleiner Nachtrag:

Dabei kam doch tatsächlich heraus, dass PHP-Ausgaben, die in Hochkommata eingeschlossen werden, etwas schneller gehen als die Variante in Gänsefüßchen

Bei PHP Performance steht:

Tatsächlich ist die Singlequote-Variante hier etwas langsamer.

Also Gänsefüßchen sind schneller?! Hast das wohl in deinem Beitrag verdreht… oder so. Naja Davon abgesehen rate ich allen, sich die Kommentare bei PHP Performance durchzulesen. Der „Benchmark“ ist weniger repräsentativ, da die Variablen nicht im String eingebettet werden (bei Doublequotes) und die Durchlaufzeit des Scripts zu kurz war.

Naja wie auch immer, einen so großen Unterschied macht es m.E. ja auch nicht oO.

Gravatar

4

Michael (Author)

26. Juni 2007, 22:48

Martin / Pascal: Ups, hatte oben im Beitrag genau das Gegenteil geschrieben, sorry dafür, hab’s ausgebessert.

Die Kommentarmöglichkeit ist derzeit für diesen Artikel ausgeschaltet.

Blog-Kategorien

Volltextsuche

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Neueste Trackbacks/Pingbacks

Andere Projekte

Blogparade

dient als zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals und andere von BloggerInnen veranstaltete Aktionen.

Mediadaten

Feed-Statistik:
Feedburner

Software Guide gibt es seit Dezember 2005 und es werden durchschnittlich 4 Blog- Beiträge/Monat veröffentlicht. Die Themenschwerpunkte sind in der Tagcloud ersichtlich. Mehr Infos...

Links

 

Nach oben

Wordpress

© 2005-2016 Software Guide | ISSN 1864-9599