Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


coComment: Weblog-Diskussionsverfolgung

5. Februar 2006 von Michael | Webservice

coCommentÜber Blogging Tom bin ich auf das neue Schweizer Onlinetool coComment gestoßen, man kann damit seine Blog-Kommentare zentral verfolgen, also ähnlich wie etwa Feeds mit BlogLines. Dabei kann man die Kommentare auch per RSS abrufen.

Das ganze läuft so: Wenn man einen Kommentar schreibt, klickt man auf den coComment-Button, der über ein Bookmarklet erscheint:
coComment

Dadurch wird der Kommentar automatisch zu coComment hinzugefügt und kann entsprechend verfolgt werden. Auf blog.ch gibt es bereits berichtet von einem Greasemonkey-Script für den Firefox, mit dem automatisch der coComment-Button hinzugefügt wird, womit man nicht mehr auf das Bookmarklet klicken muss.

Derzeit ist coComment noch nicht für die Öffentlichkeit verfügbar, daher ist man auf Einladungen angewiesen.
Tipp: Einfach mal auf der coComment-Seite Eure E-Mail-Adresse unter ‚Get notified‘ eingeben, es kann gut sein dass Ihr innerhalb einer Stunde eine Einladung per Email erhaltet ;-)

Es werden derzeit nur ausgewählte Blog-Systeme unterstützt, aber diese werden sicherlich kürzlich erweitert. Weiter klappt es derzeit nicht, bestehende Diskussionen in die zu beobachtende Liste aufzunehmen, was sicherlich noch ein Ausschlusskriterium für die ernsthafte Nutzung ist.

Informationen zum Artikel:

Weiterblättern im Blog:

Was ist ein Trackback?

1 Trackback/Ping:

  • 1

    Software Guide » co.comments vs. coComment

    Pingback vom 18. März 2006, 22:15

    18. März 2006 Anfang Februar hatte ich von coComment berichtet, ein Web 2.0 - Service, mit dem man seine Blog-Kommentare zentral verfolgen und per RSS abrufen kann. Mein damal…

6 Comments:

Gravatar

1

Matthias

6. Februar 2006, 8:18

Kleine Präzisierung: Das Greasemonkey-Script ist von solutionwatch, nicht von blog.ch :-)

Gravatar

2

Christian Beier (iBlogging)

6. Februar 2006, 13:53

Im Moment merkt man leider noch sehr stark, dass der Dienst Beta ist. Bei den meisten Weblogs bei denen ich Kommentare schreibe funktioniert das Bookmarklet nicht. Irgendwas ist immer. Entweder das Blog-System wird nicht unterstützt, obwohl es das laut FAQ eigentlich müsste oder er findet ein Element nicht was er braucht. Mehr als eine Spielerei ist es im Moment leider noch nicht.

Gravatar

3

Michael (Author)

6. Februar 2006, 19:20

Matthias, danke für den Hinweis, hab’s soeben korrigiert :-)

Gravatar

4

Michael (Author)

6. Februar 2006, 22:08

Christian: Hab jetzt das ganze nochmal ein wenig getestet und kann Dir nur zustimmen. Der Dienst hat zurecht noch keinen „Public Beta“-Status, praktikabel ist das so auf jeden Fall leider noch nicht. Selbst mit Goodwill kann ich den Dienst derzeit nicht nutzen, v.a. (wie oben schon ewähnt) da man Diskussionen nicht nachträglich hinzufügen kann…
Ich setze jetzt erstmal im Firefox die Bloglines Toolkit Extension ein, damit ich per Mausklick Diskussionen zu Bloglines hinzufügen kann…

Gravatar

5

François Bachmann

20. Februar 2006, 23:14

Der Dienst ist jetzt voll offen, nicht mehr nur auf Einladung. Enjoy !

Frankie

Gravatar

6

Michael (Author)

21. Februar 2006, 23:46

Danke für den Hinweis, Frankie. Leider funktioniert nach wie vor nicht die Option, nachträglich Kommentare aufzunehmen :-( was das ganze für viele wohl nicht wirklich praktikabel macht…

Die Kommentarmöglichkeit ist derzeit für diesen Artikel ausgeschaltet.

Blog-Kategorien

Volltextsuche

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Neueste Trackbacks/Pingbacks

Andere Projekte

Blogparade

dient als zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals und andere von BloggerInnen veranstaltete Aktionen.

Mediadaten

Feed-Statistik:
Feedburner

Software Guide gibt es seit Dezember 2005 und es werden durchschnittlich 4 Blog- Beiträge/Monat veröffentlicht. Die Themenschwerpunkte sind in der Tagcloud ersichtlich. Mehr Infos...

Links

 

Nach oben

Wordpress

© 2005-2016 Software Guide | ISSN 1864-9599