Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


Serendipity Plugins – Bildergalerie mit Picasa

9. Januar 2007 von Farlion | Serendipity

Im Dezember erreichten mich einige Mails von Bloggern, die Serendipity nutzen oder nutzen möchten und dafür eine komfortable Bildergalerie suchten. Ich habe mich also über die Feiertage einmal hingesetzt und die Möglichkeiten ausgelotet, die für diesen Zweck zur Verfügung stehen.
Das beste Ergebnis erzielte dabei eine Erstellung eines Albums mit Picasa, dem kostenlosen Bildverwaltungsprogramm von Google, und dem Picasa-Ereignis-Plugin für Serendipity.

Der erste Schritt sollte die Installation von Picasa auf dem heimischen Rechner sein. Ich empfehle dafür die aktuelle Version 2.0, aus dem Google-Picasabereich.

Nach der Installation von Picasa lassen wir das Programm die gewünschten Festplatten oder Ordner durchsuchen. Im Anschluss daran erstellen wir über „Datei/Neues Album“ ein neues Album.

Picasa Tut1

Jetzt suchen wir Bilder aus den Ordnern der Festplatte zusammen, markieren sie und rufen per Rechtsklick das Kontextmenü auf. Dort gehen wir auf „Zum Album hinzufügen“ und wählen das soeben angelegte Album als Ziel.

Picasa Tut2

Unser Album hat jetzt Bilder. Jetzt heißt es „exportieren“.
Dazu gehen wir auf unser erstelltes Album und wählen oben aus der Menüleiste „Album/Als HTML-Seite exportieren“.

Picasa Tut 4

Im nächsten Schritt legen wir die Bildgröße fest, in der die Bilder exportiert werden sollen. Liegen die Bilder schon in blogtauglicher Größe vor, wählen wir Originalgröße, ansonsten eine der vorgegebenen Auswahlmöglichkeiten. Dazu bestimmen wir noch den Ordnernamen des Albums und den Speicherort auf dem lokalen Rechner. Achtet bei der Benennung darauf, keine Leerstellen zu verwenden, da Webserver darauf allergisch reagieren könnten.

Picasa Tut5

Nach dem Bestätigen geht es zur Auswahl der Vorlage. Hier muss unbedingt „XML-Code“ gewählt werden. Jetzt auf „Fertig stellen“ klicken und schon ist die Sache auf lokaler Seite erledigt.

Picasa Tut6

Kommen wir jetzt zum Webserver. Dort legen wir im Root der Website einen Ordner für die Alben an. Der Name kann dabei beliebig gewählt werden. Picasa oder Galerie wären sinnvoll.
In diesen Ordner laden wir jetzt per FTP den soeben erstellten Album-Ordner, sofern wir uns gemerkt haben, wo der jetzt abgespeichert ist. ;)

Das war schon die gesamte Arbeit auf dem Server.

Jetzt loggen wir uns in unseren s9y-Adminbereich ein. Unter „Plugins verwalten/Ereignis Plugins“ finden wir in der Kategorie „Bilder/Medien“ das Plugin „Picasa“.

Picasa Tut7

Nach der Aktivierung kommen wir in das Einstellungsmenü des Plugins. Hier zunächst einmal der Screenshot des Menüs:

Picasa Tut8

Die Optionen im Einzelnen:

ENTRY_BODY
Hier wird festgelegt, ob der Tag zur Einbindung der Galerie im Eingangstext genutzt werden darf.

EXTENDED_BODY
Hier wird festgelegt, ob der Tag zur Einbindung der Galerie im erweiterten Artikel genutzt werden darf.

HTML_NUGGET
Hiermit lässt sich ein Album dann auch in der Seitenleiste anzeigen. Nicht empfehlenswert für größere Alben.

Pfad
Dieser Punkt ist im Plugin etwas missverständlich beschrieben. Hier gehört nicht der Pfad auf dem Server eingetragen, sondern die komplette Webadresse zum Galerie-Ordner, in dem die Alben-Ordner liegen.

Albentitel anzeigen
Dieser Punkt muss wohl nicht extra erklärt werden. ;)

Bildfenster mit Javascript öffnen
Wird empfohlen. Dabei wird beim Klick auf ein Thumbnail ein Popup aufgerufen, dass exakt auf die Bildgröße abgestimmt ist. Setzt man diesen Punkt auf Nein, öffnet sich das Bild normal im Browser.

Smarty-Template
Hier kann zwischen verschiedenen Ausgabelayouts ausgewählt werden. Das ist natürlich Geschmackssache und muss selbst ausgewählt werden. Ich persönliche finde die Option „Smarty nicht verwenden“ am praktischsten.

Speichern und fertig.

Wenn wir jetzt einen neuen Beitrag schreiben, müssen wir nur folgenden Tag (in eckigen Klammern!) an die Stelle des Beitrags setzen, an der das Album zu sehen sein soll.

[picasa]name_des_Albumordners[/picasa]

Wichtig: Der Name zwischen den Tags MUSS der Name des Ordners sein.

Abspeichern, anschauen, freuen. :)

Um einen Beispieleintrag zu sehen, braucht ihr nur auf mein Experimentalblog gehen.

Die ganze Aktion Aktion hat übrigens ab Installation von Picasa nur knapp 10 Minuten gekostet. Jetzt viel Spaß beim Testen. :)

Als nächstes folgt dann eine Vorstellung des Coppermine-Plugins.

Informationen zum Artikel:

Weiterblättern im Blog:

Was ist ein Trackback?

1 Trackback/Ping:

  • 1

    Das Farliblog

    Trackback vom 9. Januar 2007, 20:16

    Serendipity-Serie läuft wieder... So, heute hatte ich Zeit, mich wieder etwas um die Serendipity-Serie auf SW-Guide zu kümmern. Da ich im Dezember einige Mails bekam, in denen Bl…

21 Comments:

Gravatar

1

Frosch

19. Januar 2007, 21:53

bei mir kommt nur folgende Fehlermeldung

Fatal error: Call to undefined function domxml_open_mem() in

Gravatar

2

Farlion

19. Januar 2007, 22:02

Das bedeutet, dass Dein Hoster keine xml-Extensions installiert, bzw nicht freigegeben hat.
Versuch mal Deinen Support anzumailen und bitte um die Freischaltung oder Installation der DOMXML-Extensions.

Bei welchem Hoster bist Du denn?

Gravatar

3

Frosch

19. Januar 2007, 22:30

Hm das ja blöd, ich bin bei Hosteurope … aber schon mal gut zu wissen, das ich nichts falsch gemacht habe

Gravatar

4

Farlion

19. Januar 2007, 22:41

Hosteurope ist meines Wissens aber recht aufgeschlossen, was die Installation von Erweiterungen angeht. Ich würde an Deiner Stelle auf jeden Fall einmal anfragen.

Gravatar

5

xyz

22. Januar 2007, 20:30

hallo, bei mir kommt immer die meldung: Picasa Plugin: Index Datei des Albums nicht gefunden
ich habe aber eigentlich alles richtig gemacht. was ist denn mit der index datei? bin ein blutiger Anfänger und kenne mich da leider nicht aus. bin bei domaingo als anbieter.
eigentlich müsste das doch ganz einfach gehen???
könnt ihr mir helfen?
liebe grüße, xyz

Gravatar

6

Farlion

23. Januar 2007, 11:33

@xyz
Das bedeutet, dass Du entweder einen falschen Pfad zur Indexdatei angegeben hast oder Du hast die Indexdatei nicht auf den Server geladen oder, auch möglich, die Indexdatei hat keine Leserechte und kann deshalb vom Plugin nicht ausgelesen werden. Prüf das doch bitte mal.

Gravatar

7

Sven

3. Februar 2007, 14:59

Sehr interessant. Ich hatte bis jetzt eine andere Galerie, allerdings nicht für s9y und habe deshalb mal nach einer gesucht und bin über Google hier gelandet. Die Sache hat für mich aber einen kleinen Hacken. Ich habe über 1500 private Bilder, die ich in einzelne Kategorien eingeteilt habe (also in der alten Version). Wie kann ich das mit Picasa umsetzen?

Hm… da fällt mir eben was ein…

Das probiere ich gleich mal und sage dann, ob es funktioniert…

Gravatar

8

Sven

3. Februar 2007, 16:53

Also… technisch gesehen funktioniert es mit den Kategorien, aber bei 1500 Bildern ist das natürlich nicht mehr so einfach mit der Verwaltung. Vielleicht gibt es eines Tages eine gute, reine s9y interne (ein gutes PlugIn?) Lösung dafür.

Dennoch danke für die Beschreibung, war einen Versuch wert.

Gravatar

9

xyz

3. Februar 2007, 23:11

hallo! es funktioniert jetzt. habe eine weile rumprobiert und es letztendlich geschafft ;-)
vielen dank für die hilfe!

Gravatar

10

Goldmichel

7. Februar 2007, 11:49

Hallo Farlion, super PlugIn !

Das klappt soweit prima, wie kann ich aber nun die Hintergrundfarben und Grösse der Thumbnails einstellen, wenn ich XML-Code wähle… Bin mit XML nicht firm – (wie man merkt ;-) )

Danke für nen Tip sagt

Michael

Gravatar

11

Sven

7. Februar 2007, 11:52

So weit ich das beurteilen kann, wird das Design durch das eingestellte Theme deiner Seite beeinflusst. Die Informationen sind also nicht in der XML Datei sondern im Theme, also in der entsprechenden CSS Datei zu finden.

Gravatar

12

Goldmichel

7. Februar 2007, 12:47

Danke Sven, dann werd ich mal in der Theme CSS suchen, wo der passende Hebel ist… ;-)
Nachtrag: UUUPS… das wird wohl nix, denn Picasa speichert die Thumbs als jpg und nicht als gif, somit ist ein Hintergrundwechsel per theme doch wohl unmöglich, oder? :-(

Gravatar

13

Farlion

7. Februar 2007, 13:27

@Sven
Nochmal kurz zu Deinem Galerie-Problem:
Bei 1500 Bildern solltest Du über eine spezielle Lösung nachdenken, wie bspw. Coppermine. Denn letztendlich ist s9y eben doch in erster Linie ein Blogsystem. ;)

@Goldmichel
Ich habe es ehrlich gesagt noch nicht mit verschiedenen Hintergründen ausprobiert. Ich werde mich aber mal drum kümmern. Da die Thumbnails von Picasa erstellt werden schätze ich, dass es dort in den Optionen eventuell eine Möglichkeit dafür gibt. Ich werde das mal checken.

Gravatar

14

Sven

7. Februar 2007, 13:32

Muss ich dann Coppermine separat einrichten und dann mit einem PlugIn einladen?

Gravatar

15

Farlion

7. Februar 2007, 13:40

Du kannst Coppermine entweder in einem Unterordner der gleichen Domain oder auf einer völlig anderen Domain (oder Subdomain) installieren. Die Einbindung läuft zwar über Plugins (siehe hier), aber einrichten musst Du Coppermine schon eigenständig, da es sich ja auch um ein eigenständiges Programm handelt.

Gravatar

16

Stefan Rippler

25. März 2007, 21:57

Hallo! Erstmal wollte ich mich bedanken für diesen super Blogbeitrag. Leider habe ich auch das Problem, dass die Fehlermeldung

Picasa Plugin: Index Datei des Albums nicht gefunden

kommt. Wenn ich die index.xml im Browser aufrufe, wird sie angezeigt. Leserechte gibt es also. Sie liegt auch unter …/galerie/Albumname, der picasa-Pfad ist die komplette URL zu …/galerie

Irgendeine Idee? Wäre super dankbar

Gravatar

17

alex

20. Mai 2007, 20:11

wie im oberen Beitrag beschrieben, habe ich das gleiche Problem.

Version: Serendipity 1.1.2

Fehlermeldung:
„Picasa Plugin: Index Datei des Albums nicht gefunden (http://subberman.su.funpic.de/fotos/20052007)“

Pfad stimmt, denn manuell geht alles Problemlos. Die Einstellungen vom Plugin selbst passen auch. Mit Lese und Schreibrechten habe ich auch schon alles ausprobiert. Selbst mit den „superrechten“ (777) gehts net.

Wo hängts?

http://www.subbermanpornostyle.de

Gravatar

18

Farlion (Author)

20. Mai 2007, 21:32

@Stefan & alex
Schaut bitte mal im Serendipity-Forum, ich selbst kann das Problem nicht nachvollziehen, da bei mir alles funktioniert.

Gravatar

19

Sebatian

22. Juli 2007, 21:21

Über die Fehlermeldung von Kommentar #1 bin ich heute auch gestolpert. DOMXML Extension war installiert. Allerdings gibt es diese Funktion in PHP5 nicht mehr. Also braucht man einen Workaround. Und den hab ich mal auf meiner Seite dokumentiert.

Gravatar

20

Farlion (Author)

22. Juli 2007, 22:20

Danke, Sebastian, sehr nützlich!

Gravatar

21

Tim

17. November 2007, 17:54

Hallo,

ich verwende des öfteren auch die Picasa-Photogallery-Funktion
klappt alles soweit ganz gut.
Aber bei einigen (auch zusätzlich hinzugefügten) Galerien (wie z.B. diese ) bekomme ich als Ergebnis nur:
Ordner: Images
Ordner: thumbnails
Datei default.xml

Was muss ich tun um eine Fotogalerie daraus zu erstelln?

Normalerweise bekomme ich als Ergebnis:
Ordner: images
Ordner: thumbnails
Datei: gallery.xml
Datei: index.html
Datei: readme.txt
Datei: swfobject.js
Dtei: viewer.swf

damit komme ich zurecht…
Auch wenn ich anscheinend nur zu dumm bin… ich würde mich über Hilfe sehr freuen!

Die Kommentarmöglichkeit ist derzeit für diesen Artikel ausgeschaltet.

Blog-Kategorien

Volltextsuche

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Neueste Trackbacks/Pingbacks

Andere Projekte

Blogparade

dient als zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals und andere von BloggerInnen veranstaltete Aktionen.

Mediadaten

Feed-Statistik:
Feedburner

Software Guide gibt es seit Dezember 2005 und es werden durchschnittlich 4 Blog- Beiträge/Monat veröffentlicht. Die Themenschwerpunkte sind in der Tagcloud ersichtlich. Mehr Infos...

Links

 

Nach oben

Wordpress

© 2005-2016 Software Guide | ISSN 1864-9599