Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


GTD: Einfaches Speichern von Outlook-Emails auf der Festplatte

20. Januar 2009 von Michael | Anwendungen

Wer mit Microsoft Outlook arbeitet, hat sich vielleicht schon einmal damit auseinandergesetzt, wie man einzelne bzw. mehrere markierte E-Mails auf der Festplatte bzw. auf einem Netzwerklaufwerk möglichst einfach und schnell ablegen kann.
Outlook-Emails ablegen

Mit “Script zum Speichern von Outlook-Emails auf der Festplatte” habe ich nun einen Artikel veröffentlicht, in dem das Thema behandelt wird. Dazu ist es allerdings notwendig, ein VBA-Script zu übernehmen, was ich dort Schritt für Schritt erkläre.

Auf mögliche Einsatzmöglichkeiten in der Praxis werde ich in einem der nächsten Artikel eingehen.

Informationen zum Artikel:

Weiterblättern im Blog:

Trackbacks:

7 Comments:

Gravatar

1

Christian

23. Januar 2009, 13:13

Danke, wiedermal sehr Hilfreich deine Ausführungen.

Gravatar

2

expert-sec

25. Januar 2009, 3:49

Danke für den Tip! Hatte letztens genau dieses Problem, jetzt weiß ich wie es geht!

Kann mir jemand sagen wie ich das selbe im Thunderbird erreichen kann, gibt es da einen Trick?!

Gravatar

3

Paul

30. Januar 2009, 21:46

drag’n'drop?

Gravatar

4

Michael (Author)

1. Februar 2009, 20:24

@2: Im Thunderbird geht das mit SmartSave Thunderbird Extension.

@3: Drag & Drop ist nicht wirklich komfortabel wenn man sehr regelmäßig E-Mails auf der Festplatte ablegt, im Artikel habe ich erklärt warum.

Gravatar

5

Michael

5. Juli 2009, 13:37

Ein wirklich tolles Tool. Vielen Dank.

Ich wuerde gerne noch die Metadaten der .msg Datei fuettern und den Absender dort als “Autor” und die Empfaenger unter “Kommentare” eintragen. Beide Angaben kann man sich naehmlich als zusaetzliche Spalten im Explorer anzeigen und auch danach sortieren lassen. Dann waere das Tool perfekt….

Gravatar

6

Christian

12. August 2009, 9:34

Hallo,

erst einmal vielen Dank für das tolle Skript.

Ich hätte noch einige Fragen / Wünsche:

1) Ist es möglich, dass zusätzlich zur Email die ggf. vorhandenen Anhänge separat im selben Ordner abgespeichert werden, also z.B. im Format “DATE__Name des MailAnhangs.Dateiformat”

2) Kann man auch einen Ordner als Default-Ordner vorgeben, jedoch soll der Nutzer über das Verzeichnisfenster auch einen anderen Ordner auswählen können? [Momentan wird bei EXN_OPT_USEBROWSER = True ja immer der "Arbeitsplatz" gezeigt, ich würde gerne aber z.B. "N:\Persönliche Dateien\Mails" als Startverzeichnis erscheinen lassen von dem aus sich der Nutzer dann weiterklicken kann.]

3) Wie schafft man es, dass zwischen “DATE_SENDER_RECEIVER_SUBJECT” nicht nur 1x “_” steht sondern 2x “__”?
Wenn ich das am Anfang des Skripts unter OPTIONS ändere in “DATE__SENDER__…” dann wird der Dateinamen trotzdem nur mit einem “_” zwischen den jeweiligen Variablen abgespeichert.

Vielen Dank und viele Grüße
Christian

Gravatar

7

Christian

12. August 2009, 10:26

Noch etwas: Der Part

strReceiver = myMailItem.To ‘All receiver, semikolon separated string
If InStr(strReceiver, “;”) > 0 Then strReceiver = Left(strReceiver, InStr(strReceiver, “;”) – 1)

funktioniert nicht. Es wird immer nur der erste Empfänger in den Dateinamen geschrieben (was für mich nicht schlimm ist, aber wohl so nicht gewollt ist)

Die Kommentarmöglichkeit ist derzeit für diesen Artikel ausgeschaltet.

Blog-Kategorien

Volltextsuche

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Neueste Trackbacks/Pingbacks

Andere Projekte

Blogparade

dient als zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals und andere von BloggerInnen veranstaltete Aktionen.

Mediadaten

Feed-Statistik:
Feedburner

Software Guide gibt es seit Dezember 2005 und es werden durchschnittlich 5 Blog- Beiträge/Monat veröffentlicht. Die Themenschwerpunkte sind in der Tagcloud ersichtlich. Mehr Infos...

Links

 

Nach oben

Wordpress

© 2005-2014 Software Guide | ISSN 1864-9599