Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


WordPress-Plugin für Feed-Statistiken – Teil 2

13. Juni 2006 von Michael | Wordpress

Unter WordPress-Plugin für Feed-Statistiken berichtete ich bereits vom Plugin FeedStats, welches Frank Bueltge vom Spanischen ins Deutsche übersetzt hat.

Zuerst war ich eher skeptisch gegenüber solch einem Plugin, da es gerade bei RSS-Feeds schwierig bis unmöglich ist, die Anzahl der Abonnenten zu ermitteln. Daher habe ich mir das Plugin nochmal näher angesehen und vergleiche es mit dem Online-Feedservice Feedburner.

Plugin-Einstellungen

Feedstats Einstellungen 1
(zur Vergrößerung das Bild anklicken)

Wie zu sehen ist, lässt sich, wie üblich bei Statistik-Software, u.a. die Anzahl Sekunden einstellen, ab der ein Besucher als neuer Besuch zählt, wenn dieser dieselbe IP-Adresse hat.

Waterburner

Feedburner behauptet großkotzig, dass es die Anzahl der Abonennten („Subscribers“) messen kann. Nur wie soll dies Feedburner exakt ermitteln, wenn sich z.B. ein Modem- oder ISDN-Nutzer über den Tag verteilt 10mal einwählt (also 10 mal neue IP-Adresse) und dabei immer automatisch die Feeds abgerufen werden, weil dies über den installierten Feedreader automatisch läuft. Tatsächlich kocht wohl Feedburner auch nur mit Wasser und wird in diesem Fall 10 Abonennten anstatt nur 1 Abonennten zählen können.

Das Feedstats-Plugin ist da gleich ehrlicher: In den Statistiken heißt es nicht „Abonennten“, sondern „Besucher“; von Abonennten ist erst gar nicht die Rede.

Online-Services

Es gibt aber auch Ausnahmen: Beispielsweise ist über den Online-Feedreader Bloglines die Anzahl der Bloglines-Abonennten für einen bestimmten Feed verfügbar, diese Zahl ist 100% zuverlässig und wird von Feedburner benutzt. Nur: Es kann bzw. wird in einigen Fällen der Fall sein, dass eine bestimmte Anzahl an Bloglines-Abonennten schon seit Monaten den kostenlosen Service nicht mehr nutzen und ihre Feeds über einen anderen Service lesen, in der Statistik laufen sie aber weiter als Abonennten mit.

Insofern erscheint also das WordPress-Plugin sogar zuverlässiger als der überall hoch gepriesene Feedburner, da das Plugin die tatsächlichen Zugriffe misst, und nicht die Anzahl der Benutzer, die sich irgendwann mal bei einem Online-Feedreader angemeldet und dort einen Feed eingetragen haben.

Auswertungen im Detail

Frank Bueltge hat mir freundlicherweise Screenshots von den FeedStats-Statistiken zur Verfügung gestellt:

Wie zu sehen ist, kann FeedStats nicht nach Newsreader auswerten, was derzeit noch ein Hauptnachteil des Plugins ist. Ebensowenig werden Bots ausgefiltert, wodurch u.U. zu hohe Ergebnisse erscheinen.

FeedBurner bietet im Gegensatz sehr gute Auswertungsmöglichkeiten, z.B.:
feedburner_stats1.png
feedburner_stats2.png

Fazit

Das FeedStats-Plugin macht insgesamt einen guten Eindruck und versucht sein bestes, möglichst zuverlässig die Anzahl der Feed-Besucher aufzuzeichnen. Man darf jedoch nicht erwarten, dass es die Anzahl der Abonennten messen kann, denn das ist technisch nicht möglich. Das kann auch der Online-Feedservice Feedburner nicht zuverlässig, auch wenn er das behauptet.
Als Nachteil des Feedstats-Plugin bleibt die fehlende Auswertungsmöglichkeit nach Newsreader und Ausfilterung von bekannten Bots. Zudem gibt es das Plugin nur in spanischer und deutscher Sprache, wodurch es in der WordPress-Welt nicht die Verbreitung finden wird, die es verdient. Eine englischsprachige Version würde hier sicherlich den Bekanntheitsgrad des Plugins massiv erhöhen und könnte schneller dazu führen, dass ein Plugin-Autor das Plugin entsprechend erweitert und weiterentwickelt.

Informationen zum Artikel:

Weiterblättern im Blog:

Blog-Kategorien

Volltextsuche

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Neueste Trackbacks/Pingbacks

Andere Projekte

Blogparade

dient als zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals und andere von BloggerInnen veranstaltete Aktionen.

Mediadaten

Feed-Statistik:
Feedburner

Software Guide gibt es seit Dezember 2005 und es werden durchschnittlich 4 Blog- Beiträge/Monat veröffentlicht. Die Themenschwerpunkte sind in der Tagcloud ersichtlich. Mehr Infos...

Links

 

Nach oben

Wordpress

© 2005-2016 Software Guide | ISSN 1864-9599