Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


iPod das Wegwerf-Produkt, oder wehe wenn der Akku defekt ist

3. November 2006 von Michael | Gadget

Gestern kam mein iPod Shuffle an. Der Shuffle gefällt mir sehr gut, sehr klein, sehr leicht, trotzdem gut zu bedienen, damit ein idealer Begleiter für’s Laufen für mich.
Bei der Größe stellte ich mir allerdings die Frage, was man denn macht, wenn der Akku mal nicht mehr die versprochenen 12 Stunden packt. Apple verweist da auf apple.com/de/batteries und 3 Klicks weiter kommt dann die Überraschung:
iPod Shuffle

Links der Preis, den man für das Neugerät inkl. Zubehör zahlt, 79€. Rechts der Reparaturpreis und der Preis, wenn man mal einen neuen Akku braucht. Logisch war Apple ja noch nie für mich.

Informationen zum Artikel:

Weiterblättern im Blog:

4 Comments:

Gravatar

1

eknori

3. November 2006, 7:18

Einer der Gründe, warum ich meinen iPod so schnell wie möglich noch halbwegs ohne großen Wertverlust wieder verkauft habe …

Gravatar

2

Manfred Dillmann

3. November 2006, 8:39

Ich habe mir vor wenigen Tagen für meinen iPod 3. Generation für EUR 5,99 + EUR 2,50 Versand einen neuen Akku gekauft und diesen selbst eingebaut. Im Lieferumfang war eine Anleitung nebst Werkzeug enthalten. OK, der Einbau war nicht ganz einfach, aber der „Kleine“ hat es jedoch ohne Schramme etc. überstanden.

Als Hilfestellung gibt es im Web auf den einschlägigen Sites (z.B. iPod-Fun.de) bebilderte Anleitungen und bei einigen Anbietern auch einen wesentlich günstigeren Austauschservice als bei Apple.

Wie das allerdings mit einem Selbstaustausch beim Shuffle (oder auch den neuen Nanos) ausschaut, kann ich nicht beurteilen. Sollte aber auch „irgendwie“ gehen, was? ;-)

Gruß, Manfred

Gravatar

3

Stefan

3. November 2006, 8:39

Na ja deswegen gleich wieder verkaufen?
Also ich habe meine iPod Shuffel schon über 1 Jahr und er läuft halt immer noch. Wenn solch ein Artikel 2-3 Jahre hält ist es doch in Ordnung.
Danach kaufe ich mir eh ein neues Model mit mehr Funktionalität aber zum selben Preis wie der „alte“.
Und genau darum get es Apple – bitt eimmer das neueste kaufen und nicht „reparieren“ :-)

Gravatar

4

Michael (Author)

4. November 2006, 0:52

Verkaufen werde ich den iPod deswegen nicht gleich wieder ;-)
Die Japaner zeigen schon erste Bilder, wie der Shuffle von innen aussieht. Außerdem gibt es sogar schon eine Anleitung, wie man den Shuffle auseinanderbaut.
Manfred, das lässt darauf hoffen, dass es auch bald ein Paket gibt, mit dem man den Shuffle-Akku wechseln kann :) Hätte ich ehrlich gesagt nicht geglaubt bei der Größe, scheint aber kein Problem zu sein.

Die Kommentarmöglichkeit ist derzeit für diesen Artikel ausgeschaltet.

Blog-Kategorien

Volltextsuche

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Neueste Trackbacks/Pingbacks

Andere Projekte

Blogparade

dient als zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals und andere von BloggerInnen veranstaltete Aktionen.

Mediadaten

Feed-Statistik:
Feedburner

Software Guide gibt es seit Dezember 2005 und es werden durchschnittlich 4 Blog- Beiträge/Monat veröffentlicht. Die Themenschwerpunkte sind in der Tagcloud ersichtlich. Mehr Infos...

Links

 

Nach oben

Wordpress

© 2005-2016 Software Guide | ISSN 1864-9599