Software Guide

Die besten Tipps, Anleitungen und Downloads

Ihre Werbung auf Software Guide

Sie möchten in dieser Box oder an anderer Stelle dieser Webseiten eine Werbung schalten? Sehen Sie sich dazu am besten einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten an.


Blog-Beiträge getaggt mit «microsoft»

Notes Domino 7.0.2 kann winmail.dat automatisch umwandeln

23. Juni 2006 von Michael | Anwendungen

Ich hatte kürzlich von einer Lösung für Firmen berichtet, um winmail.dats leichter für Lotus-Notes-Anwender umzuwandeln.
Martin Hipfinger machte nun dort in den Kommentaren darauf aufmerksam, dass Notes Domino ab Version 7.0.2 diese winmail.dats konvertieren kann:

Previously, non-Microsoft software could not convert TNEF to readable text because the API was undocumented. Now, using newly published specifications, Lotus Domino 7.0.2 will be able to correctly convert such messages into readable form instead of an undecipherable WINMAIL.DAT file attachment.

(siehe IBM: Upcoming maintenance release goes beyond fixes with great new features)

Seit Jahren schlagen sich Anwender mit diesen winmail.dats rum, welche oftmals nur deswegen erzeugt werden, weil Outlook-Anwender ihren Email-Client unsinnig umkonfiguriert haben. Nun bietet IBM endlich die Lösung für Notes/Domino an, damit sich Anwender nicht mehr damit beschäftigen müssen. Sehr schön.


winmail.dat – Lösung für Firmen

15. Juni 2006 von Michael | Anwendungen

Firmen, die Notes/Domino als Email-System nutzen, haben das Problem, dass ihre Anwender vielfach Emails erhalten, die winmail.dat-Anhänge enthalten. Diese entstehen, wenn Microsoft-Outlook-Anwender Emails im proprietären „Microsoft Outlook Rich Text Format“ versenden.
Bisher gab es Tools wie etwa Fentun, um Inhalte aus diesen Dateien zu extrahieren.
OpenNTF bietet mittlerweile mit WinmailExtractor eine elegantere Lösung für Unternehmen an:
Mitarbeiter, die Emails mit mit winmail.dat-Anhängen vorliegen haben, können diese an eine Mail-In-Datenbank senden und erhalten die Email dekodiert, also lesbar, zurück.

Für mich stellt sich allerdings die Frage, warum über den Notes/Domino-Server nicht noch ein Schritt weiter gegangen wird und alle Emails, die solche winmail.dat’s enthalten, automatisch konvertiert werden, damit der Anwender immer korrekt lesbare Emails erhält.

(via Eknori)


Ray Ozzie übernimmt Bill Gates Rolle als Software-Architekt

15. Juni 2006 von Michael | Anwendungen

Ray Ozzie, der Erfinder von Lotus Notes, übernimmt lt. Microsofts Mitteilung den Job von Bill Gates als „Chief Software Architect“. Bill Gates wird bei Microsoft im Gegenzug nur noch als Teilzeitkraft tätig sein.
(via TechCrunch)


Mozilla fordert von Opera Vertrag für Feedicon

14. Juni 2006 von Michael | Anwendungen

Feedicon2Im Dezember 2005 hatte Microsoft verkündet, das Feedicon (RSS-Symbol) von Mozilla auch im Microsoft Internet Explorer zu verwenden. Daraufhin entstand auch die davon unabhängige Webseite Feedicons und viele Webmaster haben beschlossen, dieses Symbol auch auf Webseiten zur Auszeichnung von Feeds zu verwenden.

Im Februar 2006 hatte auch Opera das von Mozilla erstellte Feedicon übernommen.

Jedoch hat nun wohl die Mozilla Foundation dem Browser-Hersteller Opera einen Vertrag vorgelegt, der Missbrauch des Icons vermeiden soll. Daraufhin hat Opera erstmal das Symbol aus der aktuellen Version entfernt.

Bei einem kommerziellem Browser-Hersteller hätte ich eine solche Vertrags-Forderung noch verstanden; dass aber eine solche Forderung von der gemeinnützigen Stiftung Mozilla Foundation kommt, dessen Ziel die Unterstützung von Open-Source-Projekten ist, ist nicht verständlich.

(via Dr. Web Weblog)


Video über Installation von Windows XP auf MacBook

7. Juni 2006 von Michael | Anwendungen

Cyberbloc, das noch relativ junge Unternehmens-Weblog von Cyberport, zeigt anhand einem selbstgedrehten Video, wie sie mittels Bootcamp Windows XP auf einem MacBook installiert haben.
Cyberblogger


Bloggen mit Microsoft Word 2007

13. Mai 2006 von Michael | Anwendungen

Wie ein Microsoft-Entwickler berichtet, wird es im zukünftigen Word 2007 die Möglichkeit geben, direkt aus MS Word heraus zu bloggen:

  • Word 2007 soll dabei sauberes HTML generieren inkl. <strong>, <em>, <blockquote>, <h1> etc.
  • Unterstützung von eingebetteten Bildern, diese sollen automatisch hochgeladen werden können.
  • Es können die Word-typischen Features wie etwa Rechtschreibprüfung, Autokorrektur, etc. genutzt werden.
  • API-Unterstützung, damit MS Word für viele Blog-Systeme verwendet werden kann.

So soll dann die Menüleiste in Word aussehen:
Word 2007 Menue

Klingt insgesamt als interessante Alternative zu Offline-Blogging-Werkzeugen wie etwa BlogDesk. Wobei es sicherlich auch interessant wäre, wenn MS Word direkt in den Browser anstelle des Textfeldes im Blogsystem eingebettet werden könnte — eine Word-Installation natürlich vorausgesetzt.

(via Basic Thinking)


Freeware-Add-in für die VBA-Programmierung

26. April 2006 von Michael | Anwendungen

MZ-Tools bietet ein interessantes, kostenloses Add-in für VBA zum Download an, welches eine Symbolleiste und ein Menü mit vielen zusätzlichen Funktionen bietet:
MZ-Tools
(Link zeigt größeren Ausschnitt)

Dadurch werden dem Anwender u.a. immer wiederkehrende Dinge abgenommen oder erleichtert, wie etwa das Hinzufügen eines Error-Handlers oder einer Message-Box. Außerdem bietet es zusätzliche Funktionalitäten, beispielsweise Suchen/Ersetzen, Code-Formatierung, Dokumentation, erweiterte Zwischenablage etc.

Direkt-Download für VBA 6.0 (z.B. Microsoft Office 2003): MZ-Tools 3.0 for VBA

(via bueltge.de)


DeskTask für Microsoft Outlook

6. April 2006 von Michael | Anwendungen

Eine interessante Freeware für Outlook-Benutzer:
DeskTask zeigt Kalender-Einträge und Aufgaben auf dem Windows-Desktop an, und bietet dabei auch einige Optionen für die Anzeige inkl. Anzeige in Deutsch. Hier ein Screenshot des Autors:
DeskTask
(via GadgetGuy)


Windows XP auf Intel-Macs und vice versa

6. April 2006 von Michael | Anwendungen

Mac WinIn der aktuellen c’t-Ausgabe 08/2006 wird vom Thema Windows XP läuft auf Intel-Macs, Mac OS X auf Standard-PCs berichtet.

Wie teezeh.info schreibt, hat Apple mittlerweile eine Public Beta von Boot Camp veröffentlicht, mit der auf Intel-Macs Windows XP parallel installiert und gebootet werden kann.

Der umgekehrte Weg, also auf Standard-PCs Mac OS X zu betreiben, wird gemäß dem c’t-Artikel von Apple lizenzrechtlich nicht erlaubt. Scheinbar existieren zwar entsprechend gepatchte DVD-Images in Tauschbörsen, Mac OS X soll aber alles andere als stabil auf Standard-PCs laufen.


Medien unter Microsoft Windows abspielen

24. Februar 2006 von Michael | Anwendungen

Microsoft Windows XP SP2 bietet in der Grundinstallation nicht ausreichend verfügbare Möglichkeiten, um Medien offline und im Browser abzuspielen, da u.a. wichtige Codecs und Plugins fehlen, z.B. auch ein Codec, um DVD-Filme abzuspielen. Doch dem kann einfach abgeholfen werden.

Weiterlesen…

Blog-Kategorien

Volltextsuche

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Neueste Trackbacks/Pingbacks

Andere Projekte

Blogparade

dient als zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals und andere von BloggerInnen veranstaltete Aktionen.

Mediadaten

Feed-Statistik:
Feedburner

Software Guide gibt es seit Dezember 2005 und es werden durchschnittlich 4 Blog- Beiträge/Monat veröffentlicht. Die Themenschwerpunkte sind in der Tagcloud ersichtlich. Mehr Infos...

Links

 

Nach oben

Wordpress

© 2005-2017 Software Guide | ISSN 1864-9599